MyMz
Anzeige

Marktreiben

Weihnachtsmarkt feiert Jubiläum

Zum 30. Mal wird er auf dem Marktplatz aufgebaut.
Von Hans Gleisenberg

Auch in der Vergangenheit herrschte auf dem Mühlhausener Weihnachtsmarkt stets reges Treiben.  Foto: Hans Gleisenberg
Auch in der Vergangenheit herrschte auf dem Mühlhausener Weihnachtsmarkt stets reges Treiben. Foto: Hans Gleisenberg

MÜHLHAUSEN.Der traditionelle Weihnachtsmarkt in Mühlhausen findet heuer zum 30. Mal statt. Am 16. Dezember 1990 gab es erstmals den Markt, damals hat eine kleine Gemeinschaft von zwölf Vereinen und Geschäftsleuten den Markt gegründet. Seitdem stieg die Zahl der Standbetreiber laufend an und so wurde der Markt zum Dauerbrenner. Am Jubiläumsmarkt können sich die Marktleiter Erich Waldmüller und Christine Loistl sogar über fünf neue Teilnehmer freuen. Christkind Sophia Bauer wird mit ihren Engeln Celine Semmler und Nadine Helbling sowie Bürgermeister Dr. Martin Hundsdorfer den Markt um 14 Uhr offiziell eröffnen. Der Rathauschef zeigte sich erfreut über die nicht nachlassende Resonanz und würdigt die Veranstaltung als wichtigen Beitrag zum gesellschaftlichen Leben der Gemeinde. Nicht fehlen wird auch der Nikolaus, alias Norbert Pamin, der nun auch schon 30 Jahre den Nikolaus mimt. Gemeinsam verteilen die himmlischen Boten auch Süßigkeiten an die Kinder. Von 13 bis 19 Uhr bieten die Teilnehmer in ihren weihnachtlich geschmückten Ständen eine bunte, vielfältige und auch wohlschmeckende Auswahl rund um das Weihnachtsfest an. Stöbern durch das große Angebot ist angesagt. Dekorations-, Geschenk- und Holzartikel, Bastelarbeiten, Grußkarten, Kerzen und vieles mehr sind genauso im Angebot wie Lebkuchen, Süßwaren, Schmalzbroten, Stollen oder Tee.

Gegrillte Bratwürste und Steaks, und Spezialitäten aus der italienischen Partnergemeinde Isola Vicentina, fehlen natürlich auch nicht. Selbstverständlich sind auch Glühwein, Punsch oder eine heißer Cocktail sowie selbst gebackene Kuchen oder Torten im Angebot. Die Posaunenchöre Bachhausen/Mühlhausen und Hofen/Kerkhofen sowie der Schulchor der Montessorischule sorgen für musikalische Unterhaltung. Um 14.45 Uhr findet das Stück der Schauspiel AG: „Engel-Einsatz-Kommando“, in der Aula der Volksschule statt. Der Prolog des Christkinds beginnt um 17.30 Uhr. Gegen 19 Uhr klingt der Markt aus.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht