mz_logo

Region Neumarkt
Samstag, 18. August 2018 29° 3

Polizei

Wildschwein und zwei Rehe überfahren

Vorsicht rund um Neumarkt: Nachts sind wieder viele Tiere unterwegs – am Wochenende wurden drei Tiere erfasst.

Ein Wildschwein musste bei Berching sein Leben lassen. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa
Ein Wildschwein musste bei Berching sein Leben lassen. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa

Neumarkt.Gleich mehrere Wildunfälle hat die Polizei am Wochenende im Landkreis aufgenommen. Am Freitag gegen 22.45 Uhr erwischte eine 24-jährige Autofahrerin bei Berching ein Wildschwein – das Tier starb, am Auto entstand 1000 Euro Schaden.

In Berngau war ein 46-jähriger Autofahrer zur selben Zeit auf der Kreisstraße NM 44 unterwegs, als ihm ein Reh vors Auto lief. Das Reh starb ebenfalls, der Schaden beträgt etwa 500 Euro. Nur eine halbe Stunde zuvor hatte eine 23-jährige Autofahrerin ebenfalls bei Berngau auf der Staatsstraße 2238 ein Reh erfasst, das über die Straße gelaufen war. Es entstanden 500 Euro Schaden.

Weitere Polizeimeldungen aus Neumarkt lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht