MyMz
Anzeige

Epidemie

Zwei weitere Corona-Fälle in Neumarkt

Im Landkreis Neumarkt sind zwei weitere Menschen an dem Coronavirus erkrankt. Die Kontaktpersonen werden ermittelt.

Im Landkreis Neumarkt wurden mittlerweile vier Fälle einer Infektion mit dem Coronavirus bestätigt. Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Im Landkreis Neumarkt wurden mittlerweile vier Fälle einer Infektion mit dem Coronavirus bestätigt. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Neumarkt.Im Landkreis Neumarkt sind zwei weitere Fälle einer Infektion mit dem Coronavirus bestätigt worden. Es handelt sich zum einen um den Sohn einer der bisher positiv getesteten Personen. Im Rahmen der Ermittlungen sei der Sohn frühzeitig erfasst worden und habe sich bereits in Quarantäne befunden.

Gesundheit

Apotheker beantwortet Fragen zu Corona

Der Neumarkter Apotheker Peter Dorfner erklärt im exklusiven MZ-Interview drängende Fragen zu Corona und dem Italien-Urlaub.

Ein weiterer Fall wurde am frühen Freitagnachmittag gemeldet. Es handelt sich um einen 55-jährigen Mann aus dem südlichen Landkreis, der nach einem Skiaufenthalt Erkältungsbeschwerden entwickelte.

Weitere Kontaktpersonen werden ermittelt

Die Ermittlungen wurden bereits begonnen. Damit sind aktuell vier Fälle im Landkreis bestätigt.

Epidemie

Erster Corona-Infizierter bei US Army

Nach dem bestätigten Fall auf dem Übungsplatz in Hohenfels sperren Schulen zeitweise Kinder von US-Mitarbeitern aus.

Informationen zum Coronavirus sind online auf der Homepage des Landkreises Neumarkt i.d.OPf. unter www.landkreis-neumarkt.de. abrufbar. Für besorgte Bürgerinnen und Bürger wurde beim Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit eine Hotline eingerichtet: (09131) 68 08 51 01.

Stadtbusse und Cineplex reagieren auf Coronavirus

Um die Ausbreitung des Coronavirus in der Stadt Neumarkt zu bremsen, haben sowohl die Stadtwerke als auch das Kino im Neuen Markt Maßnahmen ergriffen.

In den Stadtbussen in Neumarkt ist der Vordereingang blockiert. Foto: Karoline Ludwig
In den Stadtbussen in Neumarkt ist der Vordereingang blockiert. Foto: Karoline Ludwig

Die Stadtbusse verkaufen erst einmal keine Tickets mehr im Bus. Außerdem darf nur noch durch die Hintertür eingestiegen werden. Die Verantwortlichen im Cineplex haben derweil ein neues System für die Sitzplatzvergabe installiert. Damit soll verhindert werden, dass sich das Virus schnell verbreitet.

Pandemie

Corona: Die aktuelle Lage im Newsblog

Die Olympischen Spiele sollen am 23. Juli 2021 in Tokio eröffnet werden. Alle Entwicklungen lesen Sie im Newsblog.

IHK-Prüfungen bis 24. April abgesagt

Aufgrund vorsorglicher Maßnahmen gegen die Verbreitung des Coronavirus werden alle Ausbildungsprüfungen (Zwischen- und Abschlussprüfungen) und Weiterbildungsprüfungen der IHKs bundesweit bis einschließlich 24. April abgesagt. „Die IHKs nehmen die Gesundheit ihrer Prüfungsteilnehmerinnen und Prüfungsteilnehmer ernst“, betont Helmes.

Lediglich die Sach- und Fachkundeprüfungen finden nach aktuellem Stand wie geplant statt. „Es erfolgt täglich eine neue Bewertung der Sachlage, weswegen wir die Teilnehmer von Prüfungen bitten, sich vorab auf unserer Website zu informieren“, so Helmes. Öffentliche Informationsveranstaltungen hat die IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim bis einschließlich 19. April abgesagt.

Mehr Nachrichten aus dem Landkreis Neumarkt finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht