mz_logo

Neumarkt
Dienstag, 17. Juli 2018 28° 2

Interview

Distler: „Ein waches Auge haben“

Der frühere Neumarkter Dekan Richard Distler gibt seinem Nachfolger Tipps, um welche Gruppe er sich besonders sorgen soll.
Von Wolfgang Endlein

Monsignore Richard Distler weiß, was einen Dekan erwartet. Foto: Gaupp
Monsignore Richard Distler weiß, was einen Dekan erwartet. Foto: Gaupp

Neumarkt.Herr Distler, nach einer längeren Übergangsphase gibt es jetzt wieder einen katholischen Dekan für das Dekanat Neumarkt. Hatten Sie schon Kontakt mit Ihrem Nachfolger Artur Wechsler?

Ich habe ihm meine Glückwünsche geschrieben und meine besten Wünsche mit auf den Weg gegeben.

Was haben Sie ihm gewünscht?

Ich habe ihm das Stehvermögen und die nötige innere Kraft gewünscht, das Dekanat zu führen. Es ist schließlich das größte in der Diözese Eichstätt und hat rund 68 000 Gläubige.

Das ist eine große Aufgabe.

Aber auch eine schöne. Ich habe Artur Wechsler geschrieben, dass es ein erfüllender Dienst ist.

Was haben Sie ihm noch mit auf dem Weg gegeben?

Ich habe ihn gebeten, sich insbesondere um die Pfarrer und die anderen Hauptamtlichen im Dekanat zu kümmern. Die Zeiten sind nicht leicht und der Wind bläst vor allem ihnen ins Gesicht. Er sollte auf sie ein waches Auge haben. Außerdem sollte der neue Dekan die Nähe zur evangelischen Kirche suchen und die Ökumene weiter pflegen. Ich habe ihn außerdem gebeten, Präsenz im Landkreis zu zeigen und den Kontakt zu Behörden und Organisationen im Landkreis zu pflegen.

Könnte es dabei ein Problem sein, dass erstmals seit langem wieder ein Dekan nicht in Neumarkt sitzt? Dekan Wechsler ist ja zugleich Pfarrer in Berching.

Das stimmt, aber ich bin mir sicher, dass er das hinbekommen wird. Wie ich ihm überhaupt zutraue, dass er das Amt des Dekans gut ausfüllen wird. Er ist im richtigen Alter, er hat seelsorgerische Erfahrung gesammelt und kann nicht zuletzt auf gute Mitarbeiter vertrauen. Ich möchte hierbei allen voran Dekanatsreferent Christian Schrödl nennen. Er war mir immer eine große Stütze und wird auch Artur Wechsler eine sein.

Hier lesen Sie den Hauptartikel zu diesem Interview.

Weitere Nachrichten aus der Region Neumarkt lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht