MyMz
Anzeige

Verein

Feuerwehr Ittelhofen: 25-jährige Chefin

Bei der Jahresversammlung haben vier Frauen wichtige Posten übernommen. Die Neuwahlen in Seubersdorf hatten Sorgen bereitet.

Anton Bogner und Lena Schlierf (Bildmitte) sind die neuen Führungskräfte.  Foto: Gabler
Anton Bogner und Lena Schlierf (Bildmitte) sind die neuen Führungskräfte. Foto: Gabler

Seubersdorf.Frauenpower bei der Feuerwehr in Ittelhofen. Zu dieser Erkenntnis musste die Männerwelt kommen, als bei der Jahresversammlung vier Frauen wichtige Posten übernahmen. Die 25-jährige Lena Schlierf leitet als jüngste Frau überhaupt die Vorstandschaft der Feuerwehr.

Bei der Jahresversammlung stand die Neuwahl der Kommandanten und der Vorstandschaft an, was nicht nur der bisherigen Führung, sondern auch Bürgermeister Eduard Meier Sorgen bereitete. Im Vorfeld hatte Kommandant Daniel Götz erklärt, dass er sich nicht mehr zur Wahl stelle. Er sei sechs Jahre als Jugendwart und zwölf Jahre als Kommandant tätig gewesen.

In seinem Rechenschaftsbericht erinnerte er an Übungen, Absperrdienste und einen THL-Einsatz im vergangenen Jahr. Zu den aktiven Kameraden zählen 29 Männer und neun Frauen. Bürgermeister Meier übernahm die Wahlleitung, und Anton Bogner wurde zum neuen Kommandanten gewählt. 2. Kommandant Christoph Bogner wurde in seinem Amt bestätigt.

Michael Gschrey als Jugendwart konnte neun Jugendliche vermelden. Drei Neue wurden im vergangenen Jahr aufgenommen. Als Gemeinschaft habe man nicht nur Übungen und Test durchgeführt, es gab auch Ausflüge und man kaufte einheitliche T-Shirts. Weil auch Gschrey sein Amt zur Verfügung stellte, wählten die Anwesenden Ramona Götz und Maria Schlierf als gleichgestellte Jugendwarte, die von Gschrey noch Unterstützung erfahren dürfen. Für die aktive Mannschaft wurden Johannes Pechl und Xaver Donauer zu Gerätewarten gewählt.

Für den Feuerwehrverein stellte sich Bernhard Ferstl auch nicht mehr als Vorsitzender zur Verfügung. In seinem Rückblick erinnerte er an die Teilnahmen an Festen, Dekanatswallfahrt und Ausrichtung des Weinfests und Mithilfe beim OGV-Herbstfest. In diesem Jahr sei die Feuerwehr Ittelhofen allen voran beim Feuerwehrfest in Wissing vom 12. bis 14. Juli vertreten.

Die Nachfolge von Ferstl tritt Lena Schlierf an, als 2. Vorsitzender wurde Xaver Donauer bestätigt. Weiterhin als Kassier fungiert Bernd Achhammer und als Schriftführer Bernhard Beringer. Bernhard Ferstl und Daniel Götz bleiben als Beisitzer in der Vorstandschaft, Alois Niebler und Georg Götz stellten sich wieder als Kassenprüfer zur Verfügung. Als vierte Frau wurde Michaela Freihart als Frauenbeauftragte gewonnen.

Bürgermeister Meier dankte der Versammlung, dass man eine Führungsriege gewählt habe, zumal sich die Wehr auf das bestellte Feuerwehrauto freuen könne. Kreisbrandinspektor Jakob Weidinger lobte den Gemeinschaftssinn auch mit den Nachbarwehren. Kreisbrandmeister Jürgen Kohl lobte die Jugendarbeit. (pvg)

Kurz & knapp

Führung: Vorsitzende ist Lena Schlierf, 2. Vorsitzender bleibt Xaver Donauer. Weiterhin als Kassier fungiert Bernd Achhammer und als Schriftführer Bernhard Beringer. Bernhard Ferstl und Daniel Götz bleiben als Beisitzer in der Vorstandschaft, Alois Niebler und Georg Götz stellten sich wieder als Kassenprüfer zur Verfügung.

Frauen: Michaela Freihart wurde als Frauenbeauftragte gewonnen.

Mehr aus Neumarkt und Umgebung:

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht