mz_logo

Neumarkt
Freitag, 27. April 2018 20° 3

Vereinsleben

Fiat Club Loderbach steht Wechsel bevor

Vorsitzender Reinhard Vogel kündigte für 2019 den Rückzug aus dem Amt an. Jetzt war erst einmal eine Ehrung an der Reihe.
Von Hans Stepper

Die Geehrten des Fiat-Clubs Loderbach Foto: Stepper

Berg.Höhepunkt im 52. Jahr des Vereinsbestehens war bei der Jahresversammlung des Fiat-Clubs Loderbach im Vereinslokal Ehrnsberger-Warda die Siegerehrung der Vereinsmeisterschaft 2017, die Markus Meier und Nicole Meier vornahmen.

Bevor der Reigen der Ehrungen begann, ging Vorsitzender Reinhard Vogel, der den 115 Mitglieder großen Motorsportverein seit zwei Jahren führt, auf die Höhepunkte 2017 ein. So gab es ein Schafkopfrennen, das Sauschießen in Kadenzhofen, einen Osterspaziergang, Ausflüge nach Regensburg und Landshut, Dreckrennen sowie die Weihnachtsfeier. Hinzu kam noch die Teilnahme am gemeindlichen Umwelttag „Rama dama“, bei der Vereinsmitglieder die Säuberung der Landschaft und Bäche rund um die St.-Georg-Filial-Gemeinde vornahmen.

Dass die Mitglieder – ob Kinder, Jugendliche, Frauen oder Männer – gut mit dem Lenkrad, Gaspedal, Kupplung und Bremse umgehen können, zeigten sie bei einigen motorsportlichen Veranstaltungen. „2017 war allerdings kein so gutes Jahr im sportlichen Bereich, da einige Veranstaltungen dem schlechten Wetter zum Opfer fielen“, betonte Vogel. Positive Berichte trugen beim Jahrestreff auch noch Patrick Tischner, Markus Meyer sowie das Revisoren-Duo Ingrid Tischner und Dieter Forster vor.

„Fiat-Chef“ Vogel nahm die Ehrungen langjähriger Mitglieder vor. Maria Warda, Christine Meyer und Alexander Meyer wurden für ihre 25-jährige Treue zum Verein mit einer Urkunde geehrt. Bereits 40 Jahre Fiat-Mitglied sind Heidrun Tischner, Ingrid Meyer, Manfred Achhammer und Josef Schraufl.

Zum Schluss des harmonischen Treffs gab der Vorsitzende Reinhard Vogel der Versammlung bekannt, dass er bei den nächsten Neuwahlen im Januar 2019 weder für das Amt des Vorsitzenden noch für ein anderes Amt in der Vorstandschaft kandidieren wird. „Allerdings werde ich auch ohne Funktion die Fiat-Führungsspitze nach meinem Ausscheiden aus der Vorstandschaft weiterhin tatkräftig unterstützen“, fügte Reinhard Vogel als Bemerkungen hinzu.

Berger Vereinsmeister

  • Damen (37 am Start):

    1. Sabine Gumbert, 117 Punkte; 2. Gerlinde Walter, 97; 3. Maria Vogel, 79; 4. Andrea Vogel, 68; 5. Ingrid Tischner, 54; 6. Theresa Meier, 47.

  • Herren (55):

    1. Holger Vogel, 168 Punkte; 2. Markus Meyer, 152; 3. Stephan Yberle, 144; 4. Reinhard Vogel, 138; 5. Günther Strobl, 75; 6. Richard Walter, 62. (npp)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht