MyMz
Anzeige

Verein

Aktive Jugend

Beim DJK-SV Lengenfeld bestätigten die Nachwuchssportler die Jugendleitung.
Von Andreas Friedl

Ein Teil der geehrten Kinder und Jugendlichen Foto: Michael Dechant.
Ein Teil der geehrten Kinder und Jugendlichen Foto: Michael Dechant.

Velburg.Gut besucht war der Jugendtag des DJK-SV Lengenfeld, der vor kurzem im Vereinsheim stattfand. Etwa 40 Kinder und Eltern sowie der Diözesan-Jugendleiter Fabian Kratzer, der auch kurz berichtete, konnten im Vereinsheim durch die Verantwortlichen begrüßt werden. Eingangs verkündeten die beiden Jugendleiter Bernhard Oettl und Michael Dechant, dass die C 1-Jugend der Spielgemeinschaft Lengenfeld/Velburg/Oberwiesenacker/Utzenhofen als Meister in die Kreisliga aufgestiegen ist.

Der von der Vereinsjugendleitung, in Person von Michael Dechant, vorgetragene Bericht zeigte, dass der Sportverein Lengenfeld 2018 und auch 2019 sehr aktiv war. Neben vielen Tagungen, Seminaren und weiteren Veranstaltungen, wie Jugendzeltlager, Beteiligung am Burgberglauf in Velburg, das SG-Fest, den Besuch von Info-Abenden, Ehrungen, Skiwochenende, Faschingsball, Beachvolleyballturnier, Beteiligung am Faschingszug in Velburg, Besuch von Länderspielen, Ausrichtung des U-19 Pokals, wurde auch der Vereinsjugendtag und ein Kinderfest durchgeführt. Wie Oettl und Dechant anführten, sei der Lengenfelder Sportverein seit dem letzten Vereinsjugendtag im Sommer des vergangenen Jahres wieder vielseitig tätig geworden. Für die restlichen sechs Monate 2019 stehen auch schon viele Vorhaben auf der Agenda, wie beispielsweise ein Jugendzeltlager.

Unter der Leitung des 2. Vorsitzenden des DJK-SV Lengenfeld, Erwin Achhammer wurde anschließend die neue Jugendleitung gewählt, die sich wie folgt zusammenstellt: Bernhard Oettl bleibt 1. Jugendleiter und Michael Dechant sein Stellvertreter. Moritz Scherer ist Schriftführer und Beisitzer sind Christine Reisig, Florian Wölfl, Johannes Gottschalk und Christian Fruth. Jugendsprecher sind Sophie Scherer, Jonas Achhammer, Korbinian Meier, Julian Spielvogel und Noah Spielvogel.

Folgende Kinder und Jugendliche wurden für viele Spieleinsätze geehrt: 50 Spiele: Tim Dosin, Tom Dosin, Ellen Dosin, Paul Dosin, Sophie Gottschalk, Julia Heinloth, Lilli Heinloth, Moritz Scherer und Cheyenne Wagner. 100 Spiele: Jonathan Bögerl, Luis Schön und Leon Stich. 150 Spiele: David Achhammer, Nico Besenhard, Korbinian Schön, Noel Spielvogel und Lukas Stich. 200 Spiele: Michael Stigler.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht