MyMz
Anzeige

Verein

Bei „Tannenwald“ steht Umbruch an

Schützenmeister Grad kündigt für 2022 Veränderungen an.
Michael Schrafl

Schützenvorstandsmitglied Verena Moosburger und Schützenmeister Gerhard Grad (l.) zeichneten langjährige Schützen aus, Foto: Michael Schrafl
Schützenvorstandsmitglied Verena Moosburger und Schützenmeister Gerhard Grad (l.) zeichneten langjährige Schützen aus, Foto: Michael Schrafl

Berngau.Bei der Jahresversammlung im Berngauer Hof zeichnete der Schützenverein „Tannenwald“ langjährige Mitglieder mit Urkunden und Ehrennadeln aus. Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurde Josef Haberler mit der goldenen Ehrennadel des Bayerischen Sportschützenbundes ausgezeichnet. Für 20 Jahre wurden Michael Bruckschlögl und Thomas Pröpster (Vereinsnadel) geehrt, für 25 Jahre Josef Barth, Robert Buchner, Dominic Lorusso, Rita Pröpster, Gabi Schmid, Markus Seßler und Andreas Sostmeier (BSSB-Nadel). Für 30 Jahre Vereinstreue wurden Thomas Seidl und Verena Urban (Vereinsnadel) gewürdigt, für 40 Jahre Karl Barth, Lorenz Barth, Waltraud Haas, Brigitte Häring, Michael Meier, Karl Möges und Brigitte Wastl (BSSB-Nadel). Dem neuen Berngauer Hof - Wirt Andreas Ochsenkühn wünschte der Schützenverein viel Erfolg und freut sich auf eine gedeihliche Zusammenarbeit.

Thema bei der Versammlung war auch die Vereinsarbeit, die sich immer schwieriger gestalte. Bei den Neuwahlen im Januar 2022 werde es auch beim Schützenverein große Veränderungen im Schützenmeisteramt geben, kündigte Schützenmeister Gerhard Grad an. Aus diesem Grund hält der Verein am Januar auch eine offene Vorstandssitzung ab. Ab diesem Jahr wird der Verein den Mitgliedern, wenn gewünscht, bei runden Geburtstagen ab 70 mit einer Vereinsabordnung gratulieren, zu halbrunden Geburtstagen mit einer Glückwunschkarte. Der Schützenverein zählt 292 Mitglieder, davon sind knapp 40 unter 27 Jahre alt.

Bürgermeister Wolfgang Wild würdigte die sportlichen Erfolge, die Jugendarbeit und das ehrenamtliche Engagement des Vereins. Nach seinen Worten müssen die Vereine künftig verstärkt auch die Seniorenarbeit in den Blick nehmen.

Sportleiterin Kerstin Kellermann informierte über die sportlichen Leistungen. Die Schützen des SV Berngau sahnten kräftig ab. Die Vereinsmeister bei der Jugend sind Theresa Kellermann (Durchschnitt 378,24 Ringe); offene Klasse Verena Moosburger (386,29 R); Altersklasse Renate Sippl (344,55 R); Luftpistole Josef Haberler (345,00 R) Josef Schmalzl berichtete über neun Veranstaltungen der Böllerschützen. Auf ein erfolgreiches Jahr blickten die Schützendamen zurück. Zwölf Jungschützen hat das Jugendleiterteam zu betreuen. (nsf)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht