MyMz
Anzeige

Freizeit

Aktion „Beilngries radelt“ am 19. Mai

An dem Tag gibt es viele Infos rund ums Biken und geführte Touren. Es gibt auch einen Workshop rund ums Rad.

Der Aktionstag, organisiert von Christoph Raithel, wird durch ein Fahrradgeschäft und Banken unterstützt. Foto: Grad
Der Aktionstag, organisiert von Christoph Raithel, wird durch ein Fahrradgeschäft und Banken unterstützt. Foto: Grad

Beilngries.Neben „Beilngries wandert“ gibt es jetzt auch die Aktion „Beilngries radelt“. Der Aktionstag findet am Sonntag, 19. Mai, von 10 bis 17 Uhr an der Schiffsanlegestelle Beilngries statt.

Diese neue Attraktion ist nicht ganz einfach zu organisieren, deswegen hat Touristikchef Christoph Raithel seine Fühler ausgestreckt und mit „Donau-Bike“ aus Kelheim und dem einheimischen Betrieb „Zweirad Huber“ professionelle Unterstützung gewonnen.

Dazu gehören auch die Volksbank & Raiffeisenbank Bayern Mitte, zu denen, wie Regionalleiter Tilmann Seifarth sagte, das Thema „Bewegen“ passt. Sie unterstützen monetär den Aktionstag, jeder Teilnehmer erhält eine Radl-Flasche.

Vorher Bike-Check

Uli Köglmaier, Dnoau-Bike, stellte das umfangreiche Programm vor. Um 10.15 gibt es den Bike-Check, denn das Rad sollte überprüft werden zur eigenen Sicherheit. Danach um 10.45 Uhr starten geführte Touren mit Guides, Zweirad Huber stellt Leihräder zur Verfügung. Eine Tour für die ganze Familie, ca. 5,3 Kilometer, geht an Altmühl und Kanal entlang zu einem Rastplatz. Sie ist auch für Kinderfahrradanhänger geeignet.

Trekking- oder Tourenrad

Mit dem Trekking- oder Tourenrad meistern E-Biker auf den schönsten Fahrradwegen rund um Beilngries 180 Höhenmeter und eine Strecke von ca. 20 Kilometer. (E-) Mountain-Biker können zwischen einer leichteren und anspruchsvolleren Route, ca. 13 Kilometer, wählen. Um 14 Uhr starten die Touren noch einmal.

Ein Workshop behandelt eine schnelle und umweltfreundliche Fahrradwäsche. Ein anderer kümmert sich um das Einstellen und von Warten der Schaltung. Reifenwechsel und Bremsen sind Thema des dritten Workshops. Auch ein Kinderlaufrennen mit Siegerehrung startet. Zweirad Huber stellt an die 50 Räder aus, die man auf dem großen Platz testen kann. (ugr)

Kurz & knapp

  • Helmpflicht: Bei allen Touren muss ein Helm getragen werden.
  • Sonstiges: Der Aktionstag findet bei jedem Wetter statt, ausgenommen bei einer Sturmwarnung, für Verköstigung durch Foodtrucks ist gesorgt.

Mehr aus Neumarkt und Umgebung:

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht