MyMz
Anzeige

Beilngries

SPD-Ortsverein Beilngries stellt sich neu auf

Bei der Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen des SPD Ortsvereins Beilngries im Hotel-Gasthof Fuchsbräu wurde Rüdiger Stein wieder zum 1. Vorsitzenden gewählt.
Franz Guttenberger

Von links: Georg Wagner, 1. Vorsitzender Rüdiger Stein, Andrea Sienknecht, Ricarda Ruckdeschel und Georg Stadler  Foto: Franz Guttenberger
Von links: Georg Wagner, 1. Vorsitzender Rüdiger Stein, Andrea Sienknecht, Ricarda Ruckdeschel und Georg Stadler Foto: Franz Guttenberger

Beilngries.Seine neuen Stellvertreter sind Andrea Sienknecht und Stefan Rank. Georg Stadler wurde wieder zum Kassier gewählt. Ricarda Ruckdeschel wurde zur Schriftführerin gewählt. Siegfried Geißler und Günter Bahr werden die Kasse prüfen. Besitzer sind Werner Sünkel und Alfred Mahler. Erwin Beck leitete die Wahlen.

Des Weiteren wurden die Delegierten für den Unterbezirk gewählt. Das sind Rüdiger Stein, Andrea Sienknecht, Jürgen Hoops und Ricarda Ruckdeschel. Ersatzdelegierte sind Stefan Rank, Georg Stadler, Anna Stadler und Siegfried Geißler.

Der wieder gewählte Vorsitzende Stein ist seit 2014 im Stadtrat vertreten. Er informierte die Genossen über aktuelle Themen in Beilngries. Für Stein ist es wichtig, aufeinander zuzugehen und zuzuhören. Bezug nehmend auf 70 Jahre Grundgesetz sieht Stein Deutschland in einer guten Verfassung, er prangerte jedoch an, dass die soziale Gerechtigkeit in eine Schieflage gekommen sei.

Die Beteiligung am Weihnachtsmarkt in Beilngries, das Sommerfest und die Weihnachtsfeier nannte Stein gute Aktionen des SPD- Ortsvereins. Er bedankte sich bei seinen Mitstreitern für die Unterstützung. Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurde Georg Wagner geehrt. (ugu)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht