MyMz
Anzeige

Vereine

FC Sindlbach stellt die neuen Kurse vor

Beim Tag der offenen Tür präsentierte der Sportverein die einzelnen Abteilungen. Die Aufführungen kamen richtig gut an.

Der FC Sindlbach veranstaltete am Sonntag einen Tag der offenen Tür.
Der FC Sindlbach veranstaltete am Sonntag einen Tag der offenen Tür. Foto: Stepper

Sindlbach.Beim Tag der offenen Tür des FC Sindlbach präsentierten sich die Abteilungen und die neuen Kurse in der Vereinsturnhalle – und trotz des schlechten Wetters auf den Fußballplätzen. Am Vormittag begrüßte der FCS-Vorsitzende Markus Fügl die Gäste. Bürgermeister Helmut Himmler würdigte die hervorragenden Leistungen des FC Sindlbach – sportlich und baulich. Himmler dankte dem Vorsitzenden Fügl, den Abteilungs- und Spartenleitern sowie allen Funktionären im Verein für ihr ehrenamtliches Engagement, vor allem in der Nachwuchsarbeit.

Kurz darauf trafen sich auf dem Fußballplatz trotz strömenden Regens die U15-Mädchen und die U13-Jungen-Mannschaft des FCS zu einem Vergleichsspiel. Höhepunkt am Vormittag war eine Mischung aus Fitness, Tanz und Turnen im Turnraum, vorgeführt vom Vereinsnachwuchs, der Jugend und den Erwachsenen.

Bis zum späten Nachmittag wechseln sich die Vorführungen der neuen Sportarten Modern Arnis, Sling-Training, Selbstverteidigung, Spin-Cycling, Kung Fu und Qi Gong im halbstündigen Rhythmus ab. Preise gab es bei der Tombola zu gewinnen.

Nachdem auch die erste Fußballmannschaft in der A-Klasse mit 2:0 gegen den FSV Oberferrieden und die Reserve-Spielgemeinschaft Sindlbach-Oberölsbach-Stöckelsberg mit dem gleichen Ergebnis in der B-Klasse die zweite Vertretung des FSV Oberferrieden nach Hause geschickt hatte, waren auch die Fußballfans in Sindlbach an diesem verregneten und grauen Tag zufrieden. (npp)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht