MyMz
Anzeige

Leiche trieb im Kanal bei Berg

Am Freitag entdeckte ein Passant einen leblosen Körper im Wasser. Die Kriminalpolizei hat den Fall übernommen.

Die Kriminalpolizei ermittelt im Fall einer Wasserleiche, die im Kanal bei Berg trieb. Foto: Bastian Winter
Die Kriminalpolizei ermittelt im Fall einer Wasserleiche, die im Kanal bei Berg trieb. Foto: Bastian Winter

Berg.Ein Passant hat die Polizei am Morgen des Freitags verständigt. Ihm war ein Gegenstand im Ludwig-Main-Donau-Kanal bei Berg aufgefallen, den er zunächst für eine Plastiktüte gehalten hatte. Später stellte sich jedoch heraus, dass ein Mensch im Wasser trieb. Wie das Polizeipräsidium in Regensburg mitteilte, hat die Kriminalpolizei Regensburg den Fall übernommen. Die Identität der Leiche sei geklärt. Es soll ein älterer Mann aus der Gemeinde Berg sein. Die Polizei geht davon aus, dass kein Gewaltverbrechen vorliegt. Ob der Mann durch einen Unfall oder durch Selbstmord ums Leben gekommen sei, müsse noch geklärt werden, erklärte ein Polizeisprecher. Möglicherweise werde die Staatsanwaltschaft Regensburg dafür eine Obduktion veranlassen.

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

####### ################ ### ### ###### ######## ###### ### ####.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht