MyMz
Anzeige

Blaskapelle und Jungbläser spielen wieder live

Die Blaskapelle Breitenbrunn und die Jungbläser freuen sich, endlich wieder ein Konzert geben zu können, um die Bevölkerung mit ihrer Musik zu erfreuen.
Ines Greiner

Die Gemeinschaftsprobe fand am Freitag statt.
Die Gemeinschaftsprobe fand am Freitag statt. Foto: Ines Greiner/Ines Greiner

Breitenbrunn.Unter der Leitung von Matthias Dietz und Marina Braun spielen sie eine Serenade. Die Zuhörer erwartet bayerische sowie böhmische Musik, gemixt mit moderner Blasmusik.

Das Freiluftkonzert findet am Sonntag im Pfarrgarten in Breitenbrunn statt. Der Pressesprecher, Albert Braun, freut sich, dass Pfarrer Dr. Jacek Machura zu diesem Anlass den Pfarrgarten zur Verfügung stellt. Beginn ist um 17 Uhr. Aufgrund der Corona-Maßnahmen ist Einlass bereits ab 16 Uhr. Der Eintritt ist frei. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung eine Woche später, am 27. September, zur selben Zeit statt.

Die erste Gemeinschaftsprobe für die Serenade fand Anfang September statt. Aufgrund der Corona-Maßnahmen wird fortan im Bürgersaal der Gemeinde Breitenbrunn geprobt, wofür sich die Blaskapelle bei Bürgermeister Johann Lanzhammer bedankt.

Wegen Corona gab es heuer beim Nachwuchs kein Instrumentenkarussell. Über die Schule, den Kindergarten und über das Nachrichtenblatt der Gemeinde wurden Kinder und Eltern, über die Möglichkeiten zum Erlernen eines Blasinstruments informiert. Somit freuen sich die Verantwortlichen über 17 Neuanmeldungen, so der Pressesprecher, und bedanken sich bei den verantwortlichen Organisatoren für ihr Engagement. Die Jungbläser aus Breitenbrunn freuen sich auf jede Verstärkung. (pgi)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht