MyMz
Anzeige

Neumarkt

16 Sternsinger bringen den Segen

Am ersten Freitag des Jahres zogen 16 Sternsinger in Breitenbrunn in die Pfarrkirche Maria Himmelfahrt ein.

Zahlreiche Sternsinger gehen in Breitenbrunn, Gimpertshausen, Kemnathen und Hamberg von Haus zu Haus. Foto: Ines Greiner
Zahlreiche Sternsinger gehen in Breitenbrunn, Gimpertshausen, Kemnathen und Hamberg von Haus zu Haus. Foto: Ines Greiner

Breitenbrunn. Am ersten Freitag des Jahres, am Herz-Jesu-Tag, zogen 16 Sternsinger in die Pfarrkirche Maria Himmelfahrt ein. Den Gottesdienst zelebrierten Pater Roy mit Pfarrer i. R. Georg Schmid sowie Diakon Franz Kraus. Kreide und Weihrauch wurden gesegnet, und auch den Sternsingern wurde der Segen Gottes mitgegeben. Mit Kreide schreiben die Heiligen Drei Könige den Segenswunsch „Christus segne dieses Haus“ mit den Buchstaben C + M + B und die Jahreszahl 2019 an jedes Haus und erzählen von Jesus Christus. Spenden gehen an die Patendiözese Poona. Sie helfen Menschen, denen es nicht so gut geht. Vier Kinder unterstützen die Ministranten bei den Drei Königen, darunter ist auch Noa. Er hat Freude daran, denn er lief im vergangenen Jahr schon mit, und heuer ist er wieder dabei. In Gimpertshausen, Kemnathen und Hamberg sind weitere Gruppen als Sternsinger unterwegs. (pgi)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht