MyMz
Anzeige

Konzert

Blaskapelle Breitenbrunn stimmt fröhlich

Verschiedene Stilrichtungen erklangen im Advents- und Weihnachtskonzert in der Maria Himmelfahrtskirche in Breitenbrunn.
Ines Greiner

Die Breitenbrunner Stubenmusi bereichern nur an Weihnachten und heuer erstmalig beim Advents- und Weihnachtskonzert dabei Foto: Ines Greiner
Die Breitenbrunner Stubenmusi bereichern nur an Weihnachten und heuer erstmalig beim Advents- und Weihnachtskonzert dabei Foto: Ines Greiner

Breitenbrunn.Die Besucher waren von den himmlischen Klängen mitgerissen und applaudierten stehend. In diesem Jahr haben sich mit weihnachtlichen Weisen die Stubenmusi mit Simone Konrad am Hackbrett, Hans Gleißl auf der Zither und Verena Gleißl auf der Gitarre dazugesellt und das Konzert dadurch sehr bereichert.

Ebenso zählt dazu die Blaskapelle Breitenbrunn mit den Jungbläsern und mit dem gemeinsamen Stück „Fröhliche Weihnacht“. Der gemischte Chor mit „A Clare Benediktion“ und Lilli Braun am Klavier zeigte ebenso stimmlich kraftvollen Einsatz. Der Männergesangverein sang von der „Verkündigung“. Und die Singgruppe Da Capo stimmte mit Querflöte und Gitarre „Stille Nacht“ an. Der krönende Abschluss war der gemeinsame Kanon aller Mitwirkenden und Konzertbesucher.

Pfarrer Dr. Jacek Machura berichtete, dass der Erlös für die Orgel sei, die einer Grundsanierung bedarf. Organisator des Konzerts war der Gesangverein.

Leiterin Birgit Kobl berichtete von stolzen 1182 Euro, die gespendet wurden. (pgi)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht