MyMz
Anzeige

Freizeit

Naturbad Breitenbrunn soll eröffnen

Im Naturbad tut sich nun doch etwas. Dem Bürgermeister zufolge sieht es zumindest an den Wochenenden gut aus.
Von Benjamin Weigl

Das Naturbad Breitenbrunn soll zumindest am Wochenende aufsperren. Foto: Greiner
Das Naturbad Breitenbrunn soll zumindest am Wochenende aufsperren. Foto: Greiner

Breitenbrunn.Bürgermeister Johann Lanzhammer möchte das Naturbad in Breitenbrunn auch in diesem Sommer weiter betreiben. Im Moment sieht es danach aus, dass die Gemeinde zumindest für die Wochenenden eine qualifizierte Aufsicht gefunden habe, erklärte Lanzhammer gegenüber dem Tagblatt. „Wir versuchen nach wie vor, das Naturbad zu eröffnen.“

Der Bürgermeister rechnet damit, durch eingeschränkte Öffnungszeiten das Haftungsproblem am Naturbad kurzfristig doch lösen können. Mehrere Ehrenamtliche hätten ihre Bereitschaft signalisiert, die Aufsicht zu übernehmen und das Naturbad werde wie gewohnt für die Saison vorbereitet, so Lanzhammer. Aufgrund der Gesetzeslage und entsprechender Urteile benötigt man langfristig an der künstlich geschaffenen Anlage aber eine permanente Aufsicht während des Betriebs. Über eine Stellenanzeige gehe die Suche nach einem Bademeister weiter.

Freizeit

Sterben unsere Bäder jetzt aus?

Im Landkreis Neumarkt droht vielerorts ein Ende des Badespaßes. Denn Gemeinden sind haftbar. Doch jeder Ort reagiert anders.

Bürgermeister Lanzhammer verweist dabei auch auf den 29. Mai. An diesem Mittwoch würden zwei Gutachter aus München das Bad besichtigen. „Sie werden uns empfehlen, wie wir das Bad künftig betreiben können“, sagt Lanzhammer. Daher steht für dieses Jahr bislang noch kein Eröffnungstermin fest. Doch dem Bürgermeister ist es wichtig, Zuversicht zu verbreiten. Den Wochenendbetrieb sieht er als gesichert – auch, wenn die Gemeinde jetzt plötzlich einen Bademeister braucht. (bw)

Mehr aus Neumarkt und Umgebung:

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht