MyMz
Anzeige

Breitenbrunn

Trainer und Spieler verabschiedet

Vor dem letzten Heimspiel gab es Verabschiedungen.
Ines Greiner

Funktionäre und Sportler nahmen an der Verabschiedung des Trainers Christian Scheurer und des Spielers Florian Leopold teil.  Foto: Ines Greiner
Funktionäre und Sportler nahmen an der Verabschiedung des Trainers Christian Scheurer und des Spielers Florian Leopold teil. Foto: Ines Greiner

Breitenbrunn.Abteilungsleiter Willi Ferstl dankte erstmals allen Unterstützern und freiwilligen Helfern. Florian Leopold wurde zum Ende der Saison verabschiedet, er zieht aus privaten familiären Gründen und zieht nach Ingolstadt-Großmehring. Er war 20 Jahre ein sehr guter Spieler und jahrelang Jugendtrainer, sagte Ferstl. Er war auch da, wenn es Probleme gab. Sie überreichten ein Sport-Trikot mit allen Spielen und Toren darauf und das waren 450 Spiele mit 135 Toren. Auch Trainer Christian Scheurer verlässt den Verein in Richtung Seubersdorf. Scheurer hat die 1. Mannschaft für ein halbes Jahr in der Winterpause als Trainer übernommen. „Er verlässt uns als Freund nach herausragender Leistung“. Das Ziel Klassenerhalt wurde geschafft. (pgi)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht