MyMz
Anzeige

Freizeit

Wolfgang Merkl holt sich den Titel

Die Schützen von „Wiesengrund“ Hamberg ehrten ihre Könige. Auf dem Thron gab es heuer keine Änderung.
Von Ines Greiner

Die Schützen vom Verein „Wiesengrund“ Hamberg ehrten ihre erfolgreichen Schützen. Die Königswürde holte sich wie im Vorjahr Wolfgang Merkl. Foto: Greiner
Die Schützen vom Verein „Wiesengrund“ Hamberg ehrten ihre erfolgreichen Schützen. Die Königswürde holte sich wie im Vorjahr Wolfgang Merkl. Foto: Greiner

Hamberg.Zur Weihnachtsfeier mit Preisverteilung und Königsproklamation des Schützenvereins „Wiesengrund“ Hamberg im Vereinslokal Karl begrüßte Schützenmeisterin Monika Precht die Schützenschwestern und Schützenbrüder. Johanna und Niklas Wolf sowie Franziska Pretzl und Alexandra Gugg stimmten musikalisch auf Weihnachten ein. Kaylee Watson las eine Geschichte.

Precht berichtete, dass sich 63 Mitglieder am Schießen beteiligt hatten. Neuer Schützenkönig wurde wieder Wolfgang Merkl mit einem 104,0-Teiler. Er bekam die Königsscheibe. Der Vize-Regent wurde Klaus Hiemer mit einem 154,8-Teiler und bekam die Knackwurstkette. Andreas Wolf bekam mit einem 229,5-Teiler die Brezenkette. Bei den Damen wurde Stilla Dechant mit einem 218,5-Teiler Schützenkönigin. Die Knackwurstkette bekam Brenda Oliveira mit einem 237,4-Teiler und die Brezenkette ging mit einem 289,8-Teiler an Helga Ferstl. Kaylee Watson übergab die Jugendkönigskette an Elias Wittl mit einem 146,1 Teiler. Die Knackwurstkette mit einem 261,0-Teiler bekam Jakob Merkl und die Brezenkette Christian Gugg mit einem 317,5-Teiler.

In der Kategorie Preis erzielte Manuel Wolf mit einem 22,3-Teiler das Spitzen-Blattl vor Klaus Hiemer mit einem 27,5-Teiler und Thomas Wolf mit einem 31,0-Teiler. Bei der Kategorie Meister Luftgewehr sagte Monika Precht, dass sehr gute Schützen dabei seien und man als Verein stolz sein könne. Kaylee Watson hatte die Nase vorn mit 100 Ringen, gefolgt von Brenda Oliveira mit 99 Ringen und Bernhard Wolfsteiner. Hier gab es Geldpreise. Meister Luftpistole wurde Peter Möstl mit 89 Ringen, gefolgt von Werner Zöllner mit 88 Ringen und Andreas Graf.

Thomas Wolf sichert sich den Wittl-Pokal

Als Jäger des Wanderpokals setzten sich Markus Bierschneider mit einem 18,3-Teiler und Manuel Wolf mit einem 23,1-Teiler erfolgreich in Szene. Den Wittl-Pokal sicherte sich in diesem Jahr Thomas Wolf mit einem 30,5-Teiler. Der Schüler-Pokal ging wieder an Kaylee Watson mit einem 28,1 Teiler. Sie darf den Pokal nun behalten. Zweiter wurde Dominik Schwarz vor Elias Wittl. Der Jugendpokal ging an Johannes Wolfsteiner mit einem 88,8-Teiler vor Ilona Würz und Matthias Gugg.

Schützenmeisterin Monika Precht beglückwünschte alle Könige und übergab das Wort an dritten Bürgermeister Andreas Gabler. Es sei schön, dass der Schützenverein die Tradition pflege und das Feuer an die Jugend weitergebe. Die Gemeinde sei stolz auf Kaylee Watson, sagte Gabler. Abschließend bedankte sich Watson beim Verein für die Unterstützung und auch bei Andreas Gugg, der ein guter Trainer sei und sie immer auf die Wettkämpfe begleite.

Der Schützenverein „Wiesengrund“

  • Mitglieder:

    Der Schützenverein „Wiesengrund“ Hamberg hat 181 Mitglieder.

  • Preisträger:

    Die Geburtstagsscheibe, die von Franz Reinstein gestiftet wurde, gewann er selbst mit einem 31,4-Teiler. Er gab sie an den Zweitplatzierten Helmut Ferstl weiter.

  • Termin:

    Am 6. Januar ist die Jahresversammlung des Schützenvereins.

Mehr aus Neumarkt und Umgebung:

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht