MyMz
Anzeige

Tradition

Siegenhofen feiert Pankratius-Kirwa

Von Samstag bis Montag erwartet die Gäste rund um den Dorfplatz zünftige Musik, Leckereien und Spaß auf dem Tanzboden.
Von Andreas Friedl

Die Kirwapaare sind bestens vorbereitet. Foto: Kirwa-Jugend Siegenhofen
Die Kirwapaare sind bestens vorbereitet. Foto: Kirwa-Jugend Siegenhofen

Deining.Von Freitag bis Montag wird in Siegenhofen die Pankratius-Kirwa gefeiert. Am Samstag wird früh morgens der 40. Kirwabaum geholt, hergerichtet und allein mit Muskelkraft gegen 14 Uhr auf dem Dorfplatz in die Höhe gehievt. Gegen 21 Uhr steigt im OGV-Heim die große Kirwaparty. Zum 15.Mal wird am Sonntag um 19 Uhr unter musikalischer Begleitung der Band „D’Wirtshausmusi“ das Kirwapaar ausgetanzt. 13 Kirwapaare aus dem Ort proben schon seit Wochen, um den Kirwabaum mit Boarischen, Sternpolka, Zwiefachen, Schuhplattler und Walzer feierlich auszutanzen. Zum Kirwa-Endspurt am Montag werden im Laufe des Abends der Kirwabaum und weitere Sachpreise durch das Oberkirwapaar verlost. Der Eintritt ist an allen Tagen frei und für das leibliche Wohl, ob mit kühlem Bier oder Leckereien vom Grill bestens gesorgt. Auf einen zahlreichen Besuch freut sich die Kirwajugend Siegenhofen.

Weitere Nachrichten aus dem Landkreis Neumarkt lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht