MyMz
Anzeige

Velburg

Der dritte Orgelherbst wird geplant

Die drei Konzertveranstaltungen des Velburger Orgelherbst mit renommierten internationalen Künstlern haben die Organisatoren und das Publikum derart überzeugt, dass der Wilhelm Sturm bereits jetzt für das kommende Jahr einen weiteren, dann bereits den dritten, Velburger Orgelherbst ankündigte.

Organisator Wilhelm Sturm mit Luisa Rapa, sie ist eine von drei Künstlern beim Orgelherbst  Foto: W. Schön
Organisator Wilhelm Sturm mit Luisa Rapa, sie ist eine von drei Künstlern beim Orgelherbst Foto: W. Schön

Velburg.

Die Kenner qualitativ hochwertiger Orgelmusik sind auch diesmal wieder voll auf ihre Kosten gekommen und die Darbietungen haben die Orgelmusikfreunde begeistert, fasste Sturm in seinem Resümee zusammen und dankte den Orgelmusikkünstlern für ihr jeweiliges Arrangement auf der historischen Hepp-Orgel in der Velburger Herz-Jesu-Wallfahrtskirche.

Nach dem Auftakt mit dem aus Japan stammenden Kirchenmusiker Kensuhe Okira und dem jungen Velburger Musikprofessor Martin Sturm machte die aus Siebenbürgen in Rumänien stammende Luisa Rapa mit dem dritten Konzert den Abschluss. Großer Beifall und großzügig gegebene Zuwendungen für die Unkostendeckung der Orgelkonzertreihe waren der Lohn Organisatoren und Künstler. (pws)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht