MyMz
Anzeige

Dietfurt

Basarteam erfreut „Pusteblume“ mit Spielsachen

Das Team vom Kinder-Basar hat vor kurzem die Tagesmütter und Betreuerinnen der Kleinkindgruppe „Pusteblume“ besucht und sie mit Spielsachen für deren Schützlinge beschenkt.

Kinder und Betreuerinnen freuten sich über die Spende. Foto: ufb
Kinder und Betreuerinnen freuten sich über die Spende. Foto: ufb

Dietfurt.Auf Wunsch der Verantwortlichen Anja Sieler, Sabine Meilinger, Daniela Steiger und Christine Heinrich-Schnellhammer wählte man Indoor- und Outdoor-Geräte. Dies waren Bälle, Würfel, ein kleines Hochbeet zum Bepflanzen, Springmatten, ein Balancierbrett, Absperrhütchen, eine Schaukel, ein Rutscherauto etc.

Hocherfreut und mit leuchtenden Augen nahmen die Kinder und das Betreuerinnen-Team die Spenden entgegen. Bei dieser Gelegenheit wurde darauf hingewiesen, dass sich die Pusteblume im Erdgeschoss des früheren Kindergartens befindet und von Montags bis Donnerstag von 8 bis 12.30 Uhr geöffnet hat. Weitere Infos zu den Öffnungszeiten erfährt man unter der Telefonnummer (0176) 4206 3858. Sonja Heislbetz, die Initiatorin des Basars freute sich, dass der Erlös des jüngsten Basars vor Ort bleibt und versprach, auch künftig die Pusteblume oder den städtischen Kindergarten zu unterstützen. Anja Sieler bedankte sich auch im Namen ihrer Mitarbeiterinnen für die Spende und die weiterhin zugesagte Unterstützung. Wie Heislbetz mitteilte findet der nächste Basar am 14. September wieder in der Sieben-Täler-Halle statt. Bereits jetzt laufen die Vorbereitungen. (ufb)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht