MyMz
Anzeige

Fest

Bayrisch-Chinesischer Sommer steht an

Dietfurts Innenstadt wird Ende Juni wieder zur großen Festmeile. Auch chinesische Künstler sind dabei.

Vor dem Rathaus wird am 29. und 30. Juni in Dietfurt gefeiert.Archiv-Foto: ufb
Vor dem Rathaus wird am 29. und 30. Juni in Dietfurt gefeiert.Archiv-Foto: ufb

Dietfurt. In Dietfurt steht am 29. und 30. Juni der Bayrisch-Chinesische Sommer bevor und es steht zu hoffen, dass die Veranstaltung den Sommer nicht nur im Namen trägt. Ab Samstag, 12.30 Uhr geht es bunt zu – es werden bayrische und chinesische Tanz- und Bewegungskünste auf der Bühne vor der Raiffeisenbank zum Besten geboten. Um 12.30 Uhr tanzen die TSV-Kids und Teenies unter dem Motto „Bavaria-Hits for Kids/Teenies“ um 13 Uhr findet eine Bühnenshow mit Vorführungen traditionell chinesischer Bewegungskünste durch die LaoShan Union e.V. statt.

Zünftig bayrisch wird es um 13.30 Uhr mit einem Auftritt des Trachtenvereins aus Beilngries dem „Hirschbergler Stamm“. Um 14 Uhr bringt die Dietfurter Jugendgarde mit ihrem Chinesischen Tanz einen Eindruck von China nach Bayern.

Im Anschluss, ab 14.30 Uhr, ist der Bayrisch-Chinesische Triathlon geplant. Es werden aktuell wieder neue und spannende Disziplinen ausgeheckt, also lassen Sie sich überraschen. Auf jeden Fall werden die bayrisch-chinesischen Triathleten wieder einmal mit vollem Körpereinsatz gefordert. Natürlich gibt es auch wieder Bierpreise zu gewinnen. Die Siegerehrung findet um 19 Uhr statt.

Während des Nachmittags wird es zudem ein vielfältiges Kinderprogramm geben: Der Kindergarten „Zum Kreuzberg“ wird in gewohnter Weise ein unterhaltsames Programm für die Kinder organisieren. Außerdem können sich die Kids auf der Hüpfburg (nur Sonntag) austoben und mit dem Karussell (bereits ab Samstag) fahren. Beim Segway-Parcours der „7 Täler Segway Tours“ aus Ottmaring kann man seine Geschicklichkeit auf zwei Rädern testen.

Um 20.30 Uhr findet das Fest-Finale mit den Bayrischen Chinesen und dem Showtanz der Kaisergarde statt. Um die ganze Stadt in eine bayrisch-chinesische Festmeile zu verwandeln, werden die Anwohner der Innenstadt gebeten, ihre Häuser wieder bayrisch und chinesisch zu schmücken.

Wegen der Aufbauarbeiten der verschiedenen Stände und Bühnen kann es ab Mittwoch zu Beeinträchtigungen v.a. auf den Parkflächen in der Innenstadt kommen. Am Samstag gilt ab 7 Uhr Parkverbot auf vielen Parkflächen der Innenstadt. Ein paar Parkplätze sind bis 11 Uhr für Kurzparker zugänglich. Bitte die Ausschilderung beachten. Die Durchfahrt und das Parken in der Innenstadt ist ab Samstag 11 Uhr und weiterhin während des ganzen Festwochenendes nicht möglich. Alle Geschäfte sind trotzdem zu erreichen. Die Kunden werden gebeten, die innenstadtnahen Parkplätze zu nutzen.

Kurz & knapp

  • Triathlon: Mannschaften können sich in der Tourist-Information melden.
  • Musikprogramm: Das Musikprogramm am Sonntag ist wieder bunt gemischt: Ab 16 Uhr gibt es auf der Bühne am Rathaus zünftig bayrische und Stimmungsmusik von den „Weiß-Blauen Siebentälern“ und das „Labertal Trio“ unterhält die Gäste beim Gasthof „Zum Bräu Toni“.

Mehr aus Neumarkt und Umgebung:

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht