MyMz
Anzeige

Dietfurt

Mit Luftballons gegen Stromtrasse

Der Protest gegen die geplante Stromtrasse bleibt im Altmühltal groß: Wie berichtet, hat sich eine Bürgerinitiative gegründet – diese Bürgerinitative der Großgemeinde Dietfurt gegen die Stromtrasse P 53 hat am Sonntagvormittag eine Luftballonaktion gestartet.
Johann Grad

Die Initiative ließ Helium-Ballons aufsteigen. Foto: Johann Grad
Die Initiative ließ Helium-Ballons aufsteigen. Foto: Johann Grad

Dietfurt.

Sie ließ mit Helium gefüllte, riesige Ballons auf die voraussichtliche Mast-Höhe der geplanten 380 kV-Juraleitung aufsteigen – also bis zu 90 Meter hoch. Diese Masten seien rund doppelt so hoch wie die bestehenden, teilte die Initiative mit. Damit wolle sie den „massiven Eingriff in das Landschaftsbild“ simulieren. Weitere Aktionen gegen die Trasse sind in den nächsten Wochen und Monaten geplant. Die Organisatoren freuten sich, dass so viele Bürger zur Aktion gekommen waren. (ugr)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht