MyMz
Anzeige

Polizei

42-Jährige wird wegen Kopftuch bedroht

Eine Frau ging in Freystadt spazieren – als ein Unbekannter sie als Terrorist bezeichnet hat. Er drohte, sie zu erschlagen.

Laut Polizei wurde die Frau von einem Unbekannten bedroht.
Laut Polizei wurde die Frau von einem Unbekannten bedroht. (Foto: Bastian Winter)

Freystadt.Eine 42-Jährige, die ein Kopftuch trug, ist am Samstag, gegen 10.45 Uhr, mit ihrer Mutter in Freystadt spazieren gegangen.

Laut Polizei lief in der Berchinger Straße ein Mann an ihr vorbei – und bezeichnete sie als Terrorist. Außerdem habe er gesagt, er würde sie erschlagen oder beim nächsten Treffen erstechen.

Anschließend sei er davon gegangen. Anzeige wurde erstattet.

Lesen Sie mehr

Weitere Polizeimeldungen aus der Region Neumarkt finden Sie hier.

Die wichtigsten Informationen des Tages direkt auf das Mobilgerät: Mit MZ und WhatsApp bleiben Sie stets auf dem Laufenden. Alle Informationen dazu finden Sie hier.

Kennen Sie schon unsere ePaper-Angebote? Alle Informationen dazu finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht