MyMz
Anzeige

Helfer dürfen wieder mit anpacken

Im Schützendomizil Oberweiling sind wieder Hammer und Bohrmaschinen zu hören. 1000 Arbeitsstunden wurden geleistet.
Von Wolfgang Schön

Die Arbeiten zur Generalsanierung des Schützenhauses in Oberweiling sind wieder angelaufen.  Foto: Wolfgang Schön
Die Arbeiten zur Generalsanierung des Schützenhauses in Oberweiling sind wieder angelaufen. Foto: Wolfgang Schön

Velburg.Seit Anfang dieses Jahres sind die Adelsburgschützen von Oberweiling damit beschäftigt, ihr Schützendomizil am Fuchsschlag in Finsterweiling einer Generalsanierung zu unterziehen. Die notwendigen Arbeiten dafür sind in drei Bauabschnitte aufgeteilt – als erster Bauabschnitt wird die Schießsporthalle für Luftdruckwaffen modernisiert.

Bis Mitte März kam man mit den Arbeiten sehr gut voran, wie Bauleiter Robert Ferstl mitteilt. Dann mussten die Arbeitsleistungen, die großenteils durch die Eigenleistungen von Vereinsmitgliedern erbracht werden, unvermittelt eingestellt werden. Ursache dafür war wie in allen andern Bereichen des öffentlichen und privaten Lebens auch das Auftreten der Corona-Pandemie. Knapp 1000 Arbeitsstunden hatten die Vereinsmitglieder und weitere freiwillige Helfer bis dahin schon erbracht. Danach ruhte die Baustelle für zwei Monate.

Arbeiten wieder aufgenommen

Am vergangenen Samstag durften nun die Vereinsarbeiten wieder aufgenommen werden. Dies jedoch nur unter strengsten Auflagen, was die Corona-Pandemie anbelangt, wie der Bauleiter berichtet.

Das Hygieneschutzkonzept muss dafür nun ebenso umgesetzt werden wie das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes bei den Arbeiten und auch das „Abstand halten“, soweit es arbeitsbedingt möglich ist. Dass dies nun ganz gut zu bewerkstelligen ist, hat bereits der erste, wieder aufgenommene Arbeitsdienst am vergangenen Samstag gezeigt. „Die Helfer sind sehr diszipliniert, jeder will, dass es nun natürlich wieder weitergeht“, sagt Robert Ferstl und freut sich, dass nun auch die erste „1000 Stunden Marke“ der freiwilligen Arbeitsdienste endgültig geknackt ist. Es werden kleine Arbeitsgruppen an verschiedenen Standpunkten gebildet, meistens nur zwei Arbeiter, wo dann die Auflagen auch gut einhalten werden können, erläutert Ferstl.

Weiter gut im Zeitplan

Die nächsten Arbeitstermine stehen bereits nach dem Feiertag am heutigen Freitag und Samstag jeweils ab 8 Uhr in der Frühe mit weiteren freiwilligen Helfern an. Eine Anmeldung für die Unterstützung ist dafür nun zwingend notwendig.

Trotz der zeitlichen Verzögerung von zwei Monaten wegen „Corona“ sieht Bauleiter Ferstl die Arbeiten weiterhin gut im Zeitplan. Bis zum Herbst möchte man mit dem ersten Bauabschnitt fertig sein. Dieser umfasst mit rund 200000 Euro Investition auch den Löwenanteil der Kosten, die insgesamt für die Generalsanierung der Schießsportanlage aufgewendet werden soll.

Arbeiter müssen sich anmelden

  • Einsatz:

    Eine Anmeldung für die Helfer, die am heutigen Freitag und am Samstag mit anpacken wollen, ist zwingend notwendig, damit dann auch die Arbeiten in der Vorbereitung gut organisiert werden können, erläutert Robert Ferstl und verweist hier auf die Kontaktadressen.

  • Ansprechpartner:

    Wer Zeit zum Helfen hat, soll sich bei Klaus Schön in Eichenhofen oder bei Johann Schön in Mantlach melden. Für die beiden Arbeitstermine werden jeweils zehn Helfer benötigt, heißt es. Fachkräfte koordinieren dann die Arbeitsabläufe, damit alles korrekt ablaufen kann.

Die gesamte Maßnahme mit den drei Bauabschnitten ist mit knapp 300000 Euro veranschlagt und soll bis Ende 2021 abgewickelt werden, so sieht es der Bauzeitplan vor, den die Mitglieder des Bauausschusses mit Bauleiter Robert Ferstl und dem verantwortlichen ersten Schützenmeister Franz Schön ausgearbeitet haben.

„Wenn die Mitglieder weiterhin so toll mithelfen, dann sollte uns dies auch gelingen“, gibt Bauleiter Ferstl die Marschrichtung vor und geht davon aus, dass hier gut und gerne noch einmal 1000 Stunden der freiwilligen Arbeitsleistung mit hinzu kommen.

Weitere Nachrichten aus Neumarkt finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht