MyMz
Anzeige

Auszeichnung

Army ehrte Dienstjubilare in Hohenfels

Die 59 zivilen Mitarbeiter bringen es auf 1465 Dienstjahre. Sie sorgen dafür, dass es am Truppenübungsplatz rund läuft.

Die US Army zeichnete im Hiltop Club im Truppenübungsplatz Hohenfels 59 langjährige zivile Mitarbeiter aus  Foto: Paul Böhm
Die US Army zeichnete im Hiltop Club im Truppenübungsplatz Hohenfels 59 langjährige zivile Mitarbeiter aus Foto: Paul Böhm

Hohenfels.Zusammen können die 59 Arbeitsjubilare der US Army im Truppenübungsplatz Hohenfels 1465 Dienstjahr in die Waagschale legen. Ihnen zu Ehren wurden die deutsche und die amerikanische Nationalhymne gespielt. Und für sie war auch der rote Teppich ausgerollt gewesen, wie dies sonst nur bei einem hochkarätigen Staatsgast der Fall ist. Einen festlichen Rahmen verliehen der Mitarbeiterehrung für zivile Mitarbeiter der US Army die Flaggen der 50 amerikanischen Bundesstaaten, dazu die bundesrepublikanische und die amerikanische Flagge.

Die Dankurkunden an die zivilen Arbeitsjubilare überreichte der Kommandeur der US Garrison Bavaria Oberst Adam J. Boyd aus Grafenwöhr zusammen mit Deputy Garrison Manager Patrick Rothbauer und Oberst Joseph Hilbert (Kommandeur JMRC Hohenfels) sowie mit den Bürgermeistern der Truppenübungsplatzrandgemeinden und weiteren Militärs im Hiltop Club im Truppenübungsplatz Hohenfels. „Im Mittelpunkt dieser Feier stehen ihre Arbeitsleistungen und dies ist heute ihr Tag“, meinte Oberst Adam Boyd. Es sei die Treue, Zuverlässigkeit und der gewissenhafte Einsatz für die US Army, auf die alle zu Recht stolz sein könnten. „Sie tragen Jahr für Jahr dazu bei, dass es im Truppenübungsplatz Hohenfels mit all seinen Einrichtungen rund läuft“, betonte Boyd. Die Geehrten leisteten einen großen Beitrag für die Einsatzbereitschaft der US Army in Europa. „Sie haben ein riesiges Erfahrungspotenzial angesammelt, das unserem Standort zu Gute kommt“.

Die Hälfte kommt aus Hohenfels

Für die Truppenübungsplatzrandgemeinden und den Landkreis sprach der Hohenfelser Bürgermeister Bernhard Graf von einer guten Ergänzung und enger Verbundenheit mit den US-Streitkräften als einem gewichtigen Arbeitgeber in der Region. „Für mich ist es heute besonders erfreulich, weil die Hälfte der Arbeitsjubilare im Gemeindegebiet von Hohenfels wohnt.“

Das sind die Arbeitsjubilare: Seit 50 Jahren ist Michael Mullen aus Hohenfels im Dienst der US Army. Seit 40 Jahren sind dies Erika Lang und Darryl Joos, beide aus Hohenfels, sowie Reinhard Vogl aus Schmidmühlen.

Besondere Auszeichnungen

  • Preis:

    Mit dem Preis des Kommandeurs wurde Helmut Dort ausgezeichnet.

  • Militärmedaille:

    Die Leistungen von Werner Ott wurden mit der Militärmedaille der US Army für Zivilbedienstete als Dank für bemerkenswerte Leistungen verliehen.

  • Team Awards:

    Mit den Team Awards wurden die Leistungen des Education Centers und der Einsatz der Handwerker allgemein und des Bauhofes gewürdigt. (abp)

35 Dienstjahre bei der US Army Hohenfels: Ortrud Flierl, Nittendorf; Hiller Lothar, Lupburg; Peter Hiltl, Peter Pilz und Johann Landfried, alle Beratzhausen; Norbert Kolb, Richard Meier, Robert Rappl, alle Parsberg; Johann Kotzbauer, Schmidmühlen; Manfred Schaller Schmidmühlen; Ludwig Sussbauer, Burglengenfeld; Anna Peine, Hohenfels;

30 Dienstjahre: Gerhard Bayerl, Gert Fuchs, Alois Graf, Georg Graf, Thomas Kotzbauer, Karl-Heinz Schmid, Michael Söllner, Clay Donnigan, Paul McDonald, und Charles Parks, alle Hohenfels; Dr. Albert Böhm, Roding; Josef Ebert, Nittendorf; Wilhelm Eichenseer, Parsberg; Eduard Goss, Parsberg, Helga-Maria König, Parsberg; Günther Seitz, Velburg;

Bis zu 25 Jahre bei der US Army

25 Dienstjahre: Ludwig Spangler, Beratzhausen. 20 Dienstjahre: Andreas Schuhmacher, Steven Poupard, John Mackoviak, alle Hohenfels; Birgit Zuleger, Beratzhausen. 15 Dienstjahre: Cornelia Smith, Schmidmühlen; Hubert Geitner, Kastl; Christian Martin Janker, Parkstein; Jürgen Spangler, Beratzhausen; Christian Wild, Lupburg; Peter Wolfsteiner, Vilshofen; Peter Göschl, Stefan Karl, Benjamin Paulus, Christian Zollbrecht, Jose Lopezsolis und Wayne Bradley Mitchell, alle Hohenfels. Zehn Dienstjahre: Thomas Biesen, Sulzbach-Rosenberg; Manuel Losch, Amberg; Matthias Schmausser, Beratzhausen; Florian Schmid, Wackersdorf; Claus Zimmermann, Parsberg; Stefan Brustolon, Parsberg; Manuela Fuchs, Christian Lang, Brian-Leniox Centers, Sonja Ellerbee und Pedro Herrera, alle Hohenfels. (abp)

Mehr aus Neumarkt und Umgebung:

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht