MyMz
Anzeige

Feier

Beim Volksfest Hohenfels ist einiges los

Am Dienstag beginnt das deutsch-amerikanische Volksfest. Fünf Tage gibt es Schmankerln, Fahrgeschäfte und vieles mehr.
Von Simon Vogl

Das deutsch-amerikanische Volksfest beginnt nächste Woche auf dem Truppenübungsplatz Hohenfels. Foto: Simon Vogl
Das deutsch-amerikanische Volksfest beginnt nächste Woche auf dem Truppenübungsplatz Hohenfels. Foto: Simon Vogl

Hohenfels.Zum 48. Mal öffnet der Truppenübungsplatz Hohenfels seine Pforten für die Besucher des deutsch-amerikanischen Volksfests. Von Dienstag bis Sonntag geht es rund auf dem Festplatz, nur am Donnerstag, 2. Mai, ist Ruhetag. Show Acts, Fahrzeug-Ausstellungen, Busrundfahrten, Live-Musik und aufregende neue sowie altbekannte Fahrgeschäfte sorgen dann wieder für Unterhaltung auf und um das große Festareal. Parkplätze stehen wieder auf der großen Start- und Landebahn des Flugplatzes bereit.

Es gibt typisch nordamerikanische – aber natürlich auch bayerische Gerichte. Von Chili Dog über Burger bis hin zu Taccos und Burritos oder Ice Cream: An den vielen Ständen ist allerhand geboten. Dazu gibt es Bierzeltbetrieb mit bayerischen Schmankerln wie Grillhendl, Sauhax’n, Steckerlfisch, Brezen und Käse oder Obazd’n. Der feine Gerstensaft darf freilich auch nicht fehlen.

Los geht das Fest am Dienstag, 30. April. Ab 16 Uhr spielt die Hohenfelser Kolping-Jugendblaskapelle im beheizten Festzelt zur Eröffnung. Zum Bieranstich kommt auch die Polit-Prominenz der Anrainergemeinden. Zur Eröffnung gelten Sonderpreise an den Fahrgeschäften. Ab 19 Uhr bis zum Zapfenstreich um 23 Uhr spielt die Stimmungsband Stoasberger Lumpen im Festzelt.

Line Dancer am Autoscooter

Beginn des Festbetriebs am Mittwoch ist um 11 Uhr. Zünftige Unterhaltungsmusik gibt es von 14 bis 18 Uhr, wenn sich das Geschehen nach draußen um den Autoscooter verlagert, wo die Line-Dancer ihr Können unter Beweis stellen. Passend dazu können ab 17.30 Uhr alle Cowboys und Cowgirls mit der Band „The fabulous Texadillos“ vier Stunden lang beim Country-Abend im Festzelt das Tanzbein schwingen.

Am Donnerstag herrscht kein Festbetrieb. Weiter geht es am Freitag, dem Kindertag, ab 16 Uhr. Vier Stunden lang gibt es Ermäßigung an allen Fahrgeschäften. Die Gipfelstürmer sorgen von 19 Uhr bis Mitternacht im Festzelt für Gaudi.

Gut zu wissen

  • Anreise:

    Die Einfahrt auf den Truppenübungsplatz ist nur über Tor 1 möglich.

  • Kontrollen:

    Es gibt Auto- und Personenkontrollen, Festbesucher müssen gültige Ausweispapiere (Personalausweis oder Reisepass) bei der Einlasskontrolle vorzeigen.

  • Rucksäcke:

    Taschen (größer als 20x20x30 Zentimeter) müssen im Fahrzeug bleiben.

  • Öffnungszeiten:

    Tor 1 ist am Dienstag und Freitag ab 15.30 Uhr geöffnet, am Mittwoch ab 10.30 Uhr. Am Donnerstag ist kein Festbetrieb. Samstag ist Einlass ab 12.30 Uhr, am Sonntag ab 10. 30 Uhr.

Der Samstag steht wieder unter dem Motto „Country und Pferdestärken“, denn von 13 bis 18 Uhr können Militärfahrzeuge der Bundeswehr und der US-Army erklommen und besichtigt werden. Bis 17 Uhr stellt der Veranstalter US Car Franken zudem rare aktuelle und historische US-Boliden aus. Ab 13.30 Uhr spielen die lokalen Helden der US-amerikanischen Crazy Jam Band, bevor um 18 Uhr wieder die Line Dancer ihren Auftritt haben. Im Anschluss übernimmt die Western-Formation CB66 die Regie und kredenzt vier Stunden lang waschechte Countrymusik. Ein wahrer optischer Höhepunkt steht direkt im Anschluss an, wenn ab 22.30 ein Brillantfeuerwerk den Nachthimmel über dem Festplatz erstrahlen lässt.

Busrundfahrten am Sonntag

Die beliebten Busrundfahrten durch den Truppenübungsplatz werden auch in diesem Jahr wieder angeboten. Sie stehen am Sonntag ab 11 Uhr sechs Stunden lang auf dem Programm. Bis 17 Uhr laden auch wieder die Militärfahrzeuge ein zur Besichtigung.

Die hawaiianische Tanzgruppe Asian Pacific Heritage verwandelt dann ab 12 Uhr das Bierzelt zwei Stunden lang in ein exotisches Paradies. Bis 20.30 Uhr sorgt der „Gaudi Express“ für zünftige Unterhaltungsmusik – und damit klingt das Volksfest dann auch aus.

Mehr aus Neumarkt und Umgebung:

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht