MyMz
Anzeige

Tradition

Beim Volksfest packen viele Helfer mit an

Das Programm für die Feierlichkeiten ab 28. Juni steht. Bürgermeister Ludwig Lang lobte das Engagement.
Von Hans-Jürgen Hennig

Die Gäste stoßen auf das 43. Lauterhofener Volksfest an. Foto: Hans-Jürgen Hennig
Die Gäste stoßen auf das 43. Lauterhofener Volksfest an. Foto: Hans-Jürgen Hennig

Lauterhofen.Wenn sich ganz viele Leute Mühe geben, jedes Jahr ein Volksfest auf hohem Niveau zu organisieren, dazu sehr viel Freizeit opfern, da gebührt ihnen ein reichhaltiger Dank, wie beim Helferfest, das am Freitag im Sportlerheim von Lauterhofen stattgefunden hat. Gerhard Springs eröffnete den Abend und begrüßte die Gäste, Bürgermeister Ludwig Lang, die Markträte Helmut Benzinger, Martin Springs, Josef Seitz, den Alfelder Bürgermeister Karl-Heinz Niebler, den neuen Geschäftsführer der Neumarkter Lammsbräu, Johannes Ehrnsperger, und Helmut Spagl, den Vorsitzenden des Sportvereins.

„Der Abend muss eine Würdigung des Ehrenamtes sein“, sagte Johannes Ehrnsperger und dankte alle Helferinnen und Helfern und dem Team von Ziem & Krieger, das sich kostenlos um die Grafik und die Werbung für das Volksfest kümmert. Bürgermeister Ludwig Lang rief endlich: „O’zapft is!“ und das von Lammsbräu gesponserte Bier konnte in die Krüge fließen.

Er ließ es sich auch nicht nehmen, den Helfern zu danken und dem Ehrenamt ein großes Lob auszusprechen. „Bleibt dran und macht weiter so.“ Er hob auch hervor, dass die Hilfe für das 43. Volksfest aus vielen Vereinen komme und von einer sehr guten Organisation zeuge. „Allen Respekt den Ehrenamtlichen, denn ich weiß, was sie leisten“, sagte Karl-Heinz Niebler, Alfelds Bürgermeister. Er verlieh seiner Freude Ausdruck darüber, dass sie so gut als Nachbar zusammenarbeiten. Gerhard Springs erwähnte noch, dass bei der Organisation auch der Umweltgedanke gegenwärtig war, denn sie arbeiteten nur mit regionalen Partnern zusammen, hielten somit die Wege kurz und verzichteten auf Plastikstrohhalme. Nach dem offiziellen Teil des Festes durften sich die Gäste an einem reichhaltigen Buffet erfreuen, das im Sportlerheim aufgebaut war.

Das 43. Volksfest von Lauterhofen beginnt am Freitag, 28. Juni. Um 18.30 Uhr ist ein Standkonzert am Marktplatz mit der Werkvolkkapelle Neumarkt und es gibt Freibier. Anschließend Auszug zum Volksfest-Zelt und Bieranstich mit Musik, ab 21 Uhr Stimmung mit Quertreiber. Am Samstag, 29. Juni, findet von 13 bis 16 Uhr der Kinder- und Seniorennachmittag mit ermäßigten Preisen statt. Es gibt Zeltbetrieb mit musikalischer Unterhaltung. Ab 19.30 Uhr spielt die Band Blitzlicht. Der Sonntag, 30. Juni, beginnt um 10 Uhr mit einem Festgottesdienst mit den Troubadours. Um 11 Uhr ist Frühschoppen mit Ernst und Leo und es gibt Mittagessen im Festzelt.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht