MyMz
Anzeige

Lauterhofen/Deinschwang

Ihr Leben hat sie Gott gewidmet

Ordensschwester Berbinda Frauenknecht aus Deinschwang von den Dillinger Franziskusschwestern hat vor kurzem ihren 90. Geburtstag gefeiert.
Hans Stepper

Lauterhofen.Die Jubilarin verbringt seit einigen Jahren ihren Ruhestand im Mutterhaus in Dillingen. 1958 hatte sich Maria Frauenknecht für den Eintritt in den Orden beworben. Bereits ein Jahr später wurde sie in Dillingen eingekleidet. Beruflich kam die junge Ordensfrau, die sich den Namen „Berbinda“ zulegte, nach einem Jahr im Mutterhaus nach Aindling bei Aichach zur Betreuung eines Kindergartens. In den Jahren 1963 bis 1964 besuchte Schwester Berbinda die Fachakademie in Dillingen.

Als Erzieherin wirkte die Ordensschwester von 1964 bis 1986 in Aindling, anschließend bis 1998 in Haimhausen. Dann wechselte die Ordensfrau zum Schwesternhaus nach Scheidegg bei Lindau, wo sie für die Betreuung der Urlaubsschwestern zuständig war. Seit rund fünf Jahren ist die gebürtige Deinschwanger Ordensfrau im Mutterhaus in Dillingen. Pfarrer und Prodekan Gerhard Ehrl gratulierte der „Dienerin Gottes“. (nma)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht