MyMz
Anzeige

Natalies nächster großer Auftritt

Die 14-Jährige ist am Sonntag in der Show „The Voice Kids“ zu sehen. Dafür bekam sie auch Tipps von Sängerin Nena.
von Bettina Dennerlohr

„Hedonism“ singt Natalie am Sonntag.
„Hedonism“ singt Natalie am Sonntag. Foto: André Kowalski

Lauterhofen.„I hope you’re feeling happy now“ – der Song „Hedonism“ ist wohl der bekannteste Hit der Band „Skunk Anansie“. Das ziemlich düstere Lied wurde 1997 veröffentlicht. Natalie aus Lauterhofen war damals noch lange nicht geboren. Trotzdem hat sie sich lange mit dem Song auseinandergesetzt, denn damit will sie bei der Sendung „The Voice Kids“ eine Runde weiter kommen. Wie es Natalie dabei ergeht, können die TV-Zuschauer am Sonntag ab 20.15 Uhr bei Sat.1 sehen.

Diesmal geht es für die 14-jährige Natalie in die sogenannten „Battles“. Dabei treten jeweils drei Kandidaten eines Teams gegeneinander an. So bekommt es Natalie mit Grace (13) aus Hamburg und dem Duo Jacqueline und Jeanette (14) aus Oldenburg zu tun. Als Gegnerinnen will Natalie die anderen Mädchen aber nicht bezeichnen, sagt sie vorab unserem Medienhaus: „Wir haben uns alle richtig gut verstanden. Von Konkurrenzdenken habe ich nichts gemerkt.“

Nena ist „sehr cool drauf“

Natalie gehört zum Team von Sängerin Nena und deren Tochter Larissa Kerner. So hat die 14-Jährige direkt Tipps vom Profi bekommen: „Nena hat uns zum Beispiel geraten, mit einem Korken im Mund zu üben, damit wir uns besser artikulieren.“ Während der vorherigen Sendung erhielt Natalie großes Lob von Nena für ihre Interpretation von Rammsteins „Ohne dich“. Das habe sie natürlich sehr gefreut, sagt die 14-Jährige. Schließlich war „99 Luftballons“ das erste Lied, das sie auf der Gitarre spielen konnte. Nena auch in der Realität kennenzulernen, hat die 14-Jährige auf jeden Fall nicht enttäuscht: „Sie ist sehr nett, sehr ruhig und sehr cool drauf.“

Ganz cool war auch Natalie bei ihrem Auftritt. Dass ihr Nervosität fremd ist, hat sie schon früher verraten. „Ich weiß auch gar nicht, wo das eigentlich herkommt“, sagt Natalie. Vielleicht ist einer der Gründe, dass sie sich auf ihre Auftritte gründlich vorbereitet hat. „Ich kannte meinen Battlesong vorher gar nicht, aber habe mich gut damit angefreundet“, sagt die 14-Jährige. Der Schwierigkeitsgrad von „Hedonism“ sei in Ordnung gewesen. Jeder Titel habe seine ganz speziellen Anforderungen, erklärt Natalie. Dafür hat sie ihre eigene Taktik: „Mit Gefühl reingehen und den Song verinnerlichen.“

Singen wichtiger als Styling

Neben ihrer markanten Stimme bleiben bei Natalies TV-Auftritten auch ihre auffälligen langen Haare im Gedächtnis. Auf Äußerlichkeiten werde bei „The Voice Kids“ aber wenig Wert gelegt: „Einmal haben wir meine Haare gelockt, diesmal sind sie aber eigentlich geblieben, wie sie sind.“ Ihre Bühnenoutfits stellt nicht etwa ein Stylist zusammen, sondern Natalie sucht sie aus ihren eigenen Kleidungsstücken aus: „Ich habe etwas angezogen, in dem ich mich wohlfühle. Was bringt es mir, auf der großen Bühne zu stehen, wenn ich dabei kein gutes Gefühl habe?“ Mit einem guten Gefühl blickt sie auch auf die Zeit zurück, die sie bis jetzt schon bei „The Voice Kids“ hatte. Ob es am Sonntag eine Runde weitergeht, darf sie noch nicht verraten: „Aber selbst wenn nicht, wäre ich sicher nicht traurig. Soll ich um eine schöne Zeit trauern?“

Unsere Bildergalerie erklärt die Geschichte des Fernsehens:

Die Geschichte des Fernsehens

Eine schöne Zeit war „The Voice Kids“ auch für Mama Birgit, die ihrer Tochter bei jedem Auftritt zur Seite steht: „Die Sendung war toll gemacht. Jedes Kind hat super gesungen.“ Auch mit Natalies Auftritten war ihre Mutter sehr zufrieden: „Mir hat es richtig gut gefallen.“ Das musikalische Talent ihrer Tochter hat sie schon früh bemerkt: „Von Anfang an hatte Natalie dieses Gehör für Musik.“ Nur woher das kommt, kann sie sich nicht recht erklären: „Wir singen alle gerne – aber nur aus Spaß und mehr schlecht als recht.“

Lesen Sie mehr:
Mehr Nachrichten aus der Region Neumarkt finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht