MyMz
Anzeige

Politik

Penkala bleibt Vorsitzender bei den JFW

Bei der Mitgliederversammlung der Jungen Freien Wähler stimmt der Vorsitzende auf die Kommunalwahl ein.

Christopher Würz, FW-Kreisvorsitzender Günter Müller, Julia Haubner, Sebastian Niebler, Matthias Penkala, Sebastian Schrafl, Daisy Miranda, Julia Strobl und Bürgermeister Ludwig Lang (von links) Foto: Lehmeier
Christopher Würz, FW-Kreisvorsitzender Günter Müller, Julia Haubner, Sebastian Niebler, Matthias Penkala, Sebastian Schrafl, Daisy Miranda, Julia Strobl und Bürgermeister Ludwig Lang (von links) Foto: Lehmeier

Lauterhofen.Die Jungen Freien Wähler des Landkreises Neumarkt hielten ihre Mitgliederversammlung mit turnusgemäßen Neuwahlen in Lauterhofen ab. Der Freystädter Stadt- und Kreisrat Matthias Penkala wurde dabei wieder zum Vorsitzenden der Jungendorganisation gewählt.

Als Ehrengäste richteten Lauterhofens Bürgermeister Ludwig Lang und FW-Kreisvorsitzender Günter Müller einige Grußworte an die Mitglieder. Lang berichtete von den Projekten des Marktes, wie beispielsweise der Ausweisung des neuen Baugebiets Kapellenäcker, sowie über seine Erfahrungen als Kommunalpolitiker und Bürgermeister in seiner ersten Amtsperiode. Müller lobte die gute Zusammenarbeit und bedankte sich nochmals bei den beiden Kandidaten der vergangenen Landtagswahl 2018 – Matthias Penkala (Direktkandidat) und Julia Strobel (Listenkandidatin). Christopher Würz, der neben seinem Amt als stellvertretender Vorsitzender der JFW Neumarkt seit November 2018 auch das Amt des Bundesvorsitzenden der Jugendorganisation der Freien Wähler bekleidet, berichtete über Entwicklungen innerhalb der bestehenden Struktur und vom Bundesparteitag in Aschaffenburg. Penkala dankte den Anwesenden und richtete in seiner Rede den Fokus auf die Kommunalwahlen im kommenden Jahr. Hier müsse die Aufbruchstimmung aus der Regierungsbeteiligung der Freien Wähler in Bayern mitgenommen werden. Für die Jungen Freien Wähler wünschte er sich gute Listenplätze und mehr Mandate in den Kommunalparlamenten.

Die erfolgreichen Veranstaltungen wie der politische Volksfestfrühschoppen und die jährlich stattfindende Bildungsfahrt ins europäische Ausland sollen weitergeführt werden. Für nächstes Jahr ist außerdem anlässlich des zehnjährigen Bestehens der JFW Neumarkt ein Empfang geplant.

Bei den Neuwahlen wurde Penkala einstimmig als erster Vorsitzender bestätigt, als Stellvertreter stehen ihm wie zuletzt Christopher Würz (Sengenthal) und Julia Strobl (Lauterhofen) zur Seite. Sebastian Schrafl (Berngau) wird weiter als Schatzmeister fungieren.

Mehr aus Neumarkt und Umgebung:

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht