MyMz
Anzeige

Lupburg

Jugendliche probierten Berufe aus

Einen besonderen Blick hinter die Kulissen gewährte am Freitag die Maschinenbaufirma Silberhorn im Gewerbegebiet Lupburg/Eichenbühl.
Christiane Vatter-Wittl

Firmengründer Franz Silberhorn (l.) erklärte den Jugendlichen, was in der Maschinenbaufabrik alles hergestellt wird.  Foto: Vatter-Wittl
Firmengründer Franz Silberhorn (l.) erklärte den Jugendlichen, was in der Maschinenbaufabrik alles hergestellt wird. Foto: Vatter-Wittl

Lupburg.Bei der „Nacht der Ausbildung“ hatten angehende Azubis die Möglichkeit, sich mit ihren Eltern direkt vor Ort über die verschiedenen Ausbildungsberufe zu informieren. Für das Ausbildungsjahr 2020/2021 werden Industriemechaniker, Zerspanungsmechaniker, Mechatroniker, Fachkräfte für Metalltechnik, Technische Produktdesigner und Industriekaufleute gesucht. An Infoständen stellten sich die Ausbilder und Azubis den Fragen der Jugendlichen. In der Lehrwerkstatt durften sie dann auch selbst Hand anlegen und eine eigene Uhr aus Metall herstellen. (ucv)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht