MyMz
Anzeige

Kommunalwahl

Manfred Hauser macht weiter

Die Lupburger CSU stellt ihre Liste für die Marktgemeinderatswahl vor. Albert Füracker kandidiert nicht mehr.
Von Ludwig Walter

Die Kandidaten mit Bürgermeister Manfred Hauser sowie Finanzminister Albert Füracker und CSU-Kreisvorsitzende Susanne Hierl. Foto: Ludwig Walter
Die Kandidaten mit Bürgermeister Manfred Hauser sowie Finanzminister Albert Füracker und CSU-Kreisvorsitzende Susanne Hierl. Foto: Ludwig Walter

Lupburg.Beim CSU-Ortsverband Lupburg sind die Weichen für die Kommunalwahlen am 15. März 2020 gestellt. Zur Nominierungsversammlung der Bewerber um das Bürgermeisteramt und die Marktgemeinderatsplätze, die im Gasthaus Gablerkeller stattfand, begrüßte CSU-Ortsvorsitzender Robert Hoidn zusammen mit den anwesenden Mitgliedern Finanz- und Heimatminister MdL Albert Füracker, Landrat Willibald Gailler, CSU-Kreisvorsitzende Susanne Hierl und deren Stellvertreter Jochen Zehender sowie 1. Bürgermeister Manfred Hauser.

Durchschnittsalter 41 Jahre

Landrat Willibald Gailler lobte Lupburg lobte für ihre Beteiligung am Technologie-Campus Parsberg-Lupburg. Zum Einstieg in die Nominierungen des Bürgermeister- und der Markgemeinderatskandidaten sagte Vorsitzender Robert Hoidn, dass der CSU-Ortsverband bemüht ist, bei den Kommunalwahlen am 15. März 2020 den Wählern mit dem amtierenden Bürgermeister Manfred Hauser und den 28 Bewerbern aller Altersstufen um einen Sitz im Marktratsgremium eine ausgewogene Liste vorlegen zu können. Das Durchschnittsalter der Kandidaten liegt bei 41 Jahren. Bisher stellte der CSU-Ortsverband den ersten und zweiten Bürgermeister und insgesamt acht Ratsmitglieder. Nicht mehr kandidiert haben die CSU-Mitglieder Staatsminister Albert Füracker nach 30-jähriger Marktratszugehörigkeit und Andreas Brock nach zwölfjähriger Zugehörigkeit.

Bürgermeister Manfred Hauser nutzte seine Vorstellung zunächst zu einem Rückblick und zog Bilanz über sein bisherige vierjährige Amtszeit. Ihm habe die Arbeit viel Spaß gemacht. Die Lupburger hätten sich stets loyal und respektvoll verhalten. Rückblickend verwies er auf die Investitionen für Kinder mit der Sanierung des Gebäudekomplexes Grundschule, die Erweiterung des Kindergarten See, mit der Neugestaltung der Außenanlagen sowie die Erneuerung der Kinderspielplätze.

Weiter nannte er verschiedene Maßnahmen wie die Burgmauer/Burgplatz/Burgbrunnen, den Grundstückserwerb für die Baugebiete „Hofäcker“ und „Ullabreite – Erweiterung II“ und im Gewerbegebiet „Eichenbühl“, das gesamte Paket „Breitbandausbau“, die Beteiligung am Technologie-Campus Parsberg/Lupburg, der komplette Ausbau des Lohofer Weges von der Grundschule zum Sportgelände am Reiselberg und der Rad- und Gehweg nach Parsberg mit einer sog. „intelligenten Beleuchtung als Pilotprojekts des Bayernwerkes. Die Straßen „Reiselbergweg“, „Am Ullersteig“ in Lupburg und „Steinweg“ in See werden im kommenden Frühjahr in Angriff genommen. Weiter stehen in der nächsten Amtsperiode an die Dorferneuerung See als sog. „umfangreiches Verfahren“ mit dem Neubau einer Umgehungsstraße zur wesentlichen Verbesserung des Kreisstraßennetzes im südlichen Teil des Landkreises (die politische Ampel steht auf Grün), der Neubau eines Regenrückhaltebeckens für eine Abwasser-Entsorgung sowie die Sanierung und Ertüchtigung der Erdaushubdeponie.

Feuerwehrwesen im Fokus

Hinzu kommen noch die Neustrukturierung bzw, Ausrichtung des gemeindlichen Feuerwehrwesens nach gesetzlichen Vorgaben, der Umbau des Wertstoffhofes/Bauhofes und langfristig gesehen die Errichtung eines Gemeindesaales, eines Einkaufmarktes und von Senioreneinrichtungen.

Finanzminister Albert Füracker ging auf seinen Verzicht auf eine erneute Kandidatur für einen Sitz im Marktgemeinderat ein, in dem er dreißig Jahre lang vertreten war, und dankte allen Kandidaten für ihre Bereitschaft, Verantwortung in der Gesellschaft zu übernehmen.

Mit der ausgewogenen Kandidatenliste könne der CSU-Ortsverband beruhigt den bevorstehenden Kommunalwahlen entgegen sehen und das angepeilte Ziel erreichena.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht