MyMz
Anzeige

Fahndung

Sieben Betrüger gehen Polizei ins Netz

Bei einer Kontrolle an der A3 bei Lupburg stellt sich eine Gruppe von Rumänen als bekannte Einbrecher und Betrüger heraus.

Im Zuge der Schleierfahndung stießen die Polizisten auf die sieben Männer mit falschen Fahrzeugpapieren. Foto: Weigl
Im Zuge der Schleierfahndung stießen die Polizisten auf die sieben Männer mit falschen Fahrzeugpapieren. Foto: Weigl

Lupburg.Eine Zivilstreife der Verkehrspolizei Regensburg hat im Rahmen der Schleierfahndung am Freitag auf der A3 in Fahrtrichtung Nürnberg auf dem Parkplatz Höll einen Kleintransporter mit bulgarischem Kennzeichen kontrolliert. Besetzt war der Wagen mit sieben Rumänen. Bei der genaueren Überprüfung stellte sich heraus, dass die Kennzeichen eigentlich zu einem Pkw Opel gehörten und Fahrzeugbrief, Zulassung sowie Versicherungsbescheinigung gefälscht waren. Ein Mitfahrer war zudem zur Aufenthaltsermittlung von einer Staatsanwaltschaft ausgeschrieben. Alle sieben Personen sind einschlägig im Bereich von Diebstahl, Betrug und Wohnungseinbruchdiebstahls vorbelastet. Deshalb durften sie nicht weiterfahren.Gegen den 28-jährigen Fahrer wurde Anzeige erstattet. Die Polizei ermittelt noch.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht