MyMz
Anzeige

Musik

Abschiedsfeier für Martin Miess

Die Werkvolkkapelle hat nun erstmal einen Ehrendirigenten.

Martin Miess wurde vom WVK-Vorsitzenden Michael Sammüller zum Ehrendirigenten der Werkvolkkapelle Neumarkt ernannt. Foto: Jonas Polster
Martin Miess wurde vom WVK-Vorsitzenden Michael Sammüller zum Ehrendirigenten der Werkvolkkapelle Neumarkt ernannt. Foto: Jonas Polster

Neumarkt.Bei seiner offiziellen Abschiedsfeier im Johanneszentrum erhielt Martin Miess viel Anerkennung, Lob und Applaus für sein musikalisches Wirken in den letzten Jahrzehnten. Die Werkvolkkapelle (WVK) hat Miess zum ersten Ehrendirigenten in der Vereinsgeschichte ernannt.

„Ja, Sie sind eine Institution in Neumarkt, Herr Miess.“ Bürgermeisterin Gertrud Hesslinger, die in Vertretung des erkrankten Oberbürgermeisters die Grußworte der Stadt Neumarkt überbrachte, war voll des Lobes, als sie die kulturellen Verdienste von Martin Miess Revue passieren ließ. Hesslinger dankte Miess im Namen der Stadt, verriet aber auch, dass er „ihr persönlich immer wieder schöne musikalische Stunden“ bereitet habe.

Martin Miess war jahrzehntelang Lehrer der Sing- und Musikschule und musikalischer Leiter der Werkvolkkapelle und der Swingin´‘ Connection, der Bigband der Musikschule. Als WVK-Dirigent hat Miess die Kapelle bedeutend weiterentwickelt, die Jugendarbeit revolutioniert und ein musikalisches Aushängeschild der Stadt Neumarkt entscheidend geformt. Für seine Verdienste um die Werkvolkkapelle wurde Martin Miess von dem WVK-Vorsitzenden Michael Sammüller zum Ehrendirigenten ernannt. Diese Ehre wurde dem frischgebackenen Ruheständler als erstem in der über 50-jährigen Vereinsgeschichte zu Teil.

Die Swingin´‘ Connection gründete Miess vor über 30 Jahren, leitete diese und machte die Bigband seitdem zu einer über Neumarkts Grenzen hinaus bekannten Formation. Dafür ließen die Musiker der Swingin´‘ Connection „ihren Martin“ hochleben. „Wir werden dich nie vergessen.“

Auch Gerhard Engel, Bezirksvorsitzender des Nordbayerischen Musikbunds, zollte Miess seinen Respekt. So habe der Geehrte sich viele Jahre als Kreisdirigent und als Prüfer bei Musikerleistungsabzeichen mit viel Engagement eingebracht.

Natürlich durfte im voll besetzten Saal des Johanneszentrums auch die Musik nicht zu kurz kommen. Den Auftakt machten das Klarinettenquartett, das Saxophon-Ensemble Sax-Pack und das Jugendblasorchester der WVK, die ebenfalls bis zuletzt von Martin Miess geleitet wurden.

Außerdem gaben die Swingin´‘ Connection mit ihrem neuen musikalischen Leiter Peter Braun und die Werkvolkkapelle unter der Leitung der neuen Dirigentin Regina Oelfe Auszüge aus ihrem aktuellen Programm zum Besten. Unterhaltsame Gstanzln und Einlagen rundeten einen denkwürdigen Abend ab – zu Ehren von Martin Miess.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht