MyMz
Anzeige

Das gehört zum königlichen Auftritt dazu

Kein König ohne Krone und je schöner das Gewand, desto würdevoller das Gefühl: So werden Kinder und Jugendliche Sternsinger.

Neumarkt.Am 29. Dezember werden in Neumarkt mehr als 1000 Sternsinger aus ganz Deutschland erwartet. Auch wenn sie aus der ganzen Republik kommen, haben sie eines gemeinsam: Den Stern als das Erkennungszeichen der Sternsinger. Der Holzstern erinnert an den Stern, der vor mehr als 2000 Jahren über dem Ort erstrahlt sein soll, an dem Jesus geboren wurde. Er führte die Heiligen Drei Könige zur Krippe nach Betlehem.

Sternsinger sein heißt in der katholischen Kirche nicht nur, königlich aufzutreten, sondern auch, einen wichtigen Dienst zu übernehmen. Sternsinger sollen den Segen in die Häuser und Wohnungen der Menschen bringen. Deshalb sammeln die Sternsinger auch Spenden für Kinder, die Hilfe brauchen. So bringen sie den Segen und sind selbst ein Segen. Je schöner das Gewand, desto würdevoller das Gefühl. Aufrechter Gang, schreitender Schritt, erhobener Kopf: Kinder werden Könige.

Alle Informationen zur bundesweiten Aussendung der Sternsinger in Neumarkt lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht