MyMz
Anzeige

Interview

Eine Stadtführung mit Lokalkolorit

Maria Geisler von der Tourist-Information hat die neue Veranstaltung mitgestaltet – und ist sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

Maria Geisler von der Tourist-Information
Maria Geisler von der Tourist-Information Foto: Pollok

Neumarkt.Was unterscheidet die neue Erlebnis-Stadtführung von den bisherigen Stadtführungen in Neumarkt?

Mit der neuen Erlebnis-Stadtführung möchten wir die Neumarkter Geschichte mit Schauspieleinlagen zum Leben erwecken.

Wie sind Sie auf die Idee zu der Erlebnis-Stadtführung gekommen?

Die Regensburger „Stadtmaus“ hat uns Mitarbeiter vom Amt für Touristik und die Stadtführer eingeladen. So sind wir auf die Idee gekommen, auch eine Erlebnis-Stadtführung anzubieten.

Erhoffen Sie sich durch die neue Stadtführung mehr Tourismus in Neumarkt?

Es wäre schön, wenn durch die Erlebnis-Stadtführung mehr Besucher nach Neumarkt kommen. Aber die Führung richtet sich – wie bei den „Sonntagsführungen für jedermann“ – auch an die Neumarkter. Es ist uns wichtig, dass die Führung das Lokalkolorit der Gegend widerspiegelt. Das setzen die Schauspieler mit ihrem Dialekt, ihrer Sprache und den Bezügen zur Stadt Neumarkt her.

Wie lange haben Sie am Konzept der neuen Erlebnis-Führung gearbeitet?

Wir haben die Idee vor einem Jahr konzipiert und sind jetzt mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Herausgekommen ist eine qualitativ hochwertige Stadtführung. Im Frühjahr werden die Schauspieleinlagen noch um eine weitere Szene erweitert. (cp)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht