MyMz
Anzeige

Kultur

Karten für die Meistersinger

Bei der Internationalen Akademie in Neumarkt gestalten die Teilnehmer wieder zahlreiche Konzerte.

Die Internationale Meistersinger Akademie zieht jedes Jahr viele Konzertbesucher an. Foto: Siegfried Mandel/Stadt Neumarkt
Die Internationale Meistersinger Akademie zieht jedes Jahr viele Konzertbesucher an. Foto: Siegfried Mandel/Stadt Neumarkt

Neumarkt.Die 9. Internationale Meistersinger Akademie (IMA) in Neumarkt findet vom 16. Juli bis 14. August 2019 statt. Dabei gestalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch wieder zahlreiche Konzerte, für die der Vorverkauf begonnen hat.

Den Auftakt der IMA-Konzerte bildet wie in den Vorjahren die Orchester-Gala am 24. Juli um 19 Uhr im Historischen Reitstadel. Dabei werden die Sängerinnen und Sänger der IMA mit den Nürnberger Symphonikern unter der Leitung von Michael Hofstetter auftreten. Am 30. Juli um 19 Uhr folgt ebenfalls im Historischen Reitstadel die Sommerserenade mit Liedern von verschiedenen Komponisten. Das Konzert wird vom Bayerischen Rundfunk, Studio Franken, aufgezeichnet.

Ein besonderer Höhepunkt wird die Opern- und Operettengala am 8. August um 19 Uhr im Historischen Reitstadel. Dann stehen Opern- und Operettenarien auf dem Programm. Da erfahrungsgemäß dieses Konzert rasch ausverkauft ist, gibt es auch die Möglichkeit, am Tag zuvor, 7. August, um 18 Uhr die Generalprobe zu besuchen. Auch hierfür gibt es Karten. Beendet wird die IMA am 14. August. Um 19 Uhr heißt es dann im Historischen Reitstadel „Cabaret!“. Wie schon in den vergangenen Jahren wird Craig Terry aus Chicago am Klavier die Künstler begleiten.

Veranstaltet wird Internationale Meistersinger Akademie von der Stadt Neumarkt in Kooperation mit der Juilliard-School New York, unterstützt von der Hochschule für Musik Nürnberg sowie zahlreichen Sponsoren. Eine junge, internationale Sänger-Elite erhält herausragende Studienmöglichkeiten in den Bereichen Oper, Oratorium sowie Lied/Melodie und wird während der vier Wochen von einem renommierten Dozenten-Team unterrichtet. Künstlerische Leiterin ist Prof. Dr. Edith Wiens, Schirmherrin ist Kammersängerin Brigitte Fassbaender. Neben dem Unterricht ist es zentraler Bestandteil der IMA, den Eintritt in das Berufsleben zu unterstützen, indem Agenten, Intendanten und Veranstalter in die Kurse eingeladen werden.

13 Sängerinnen und Sänger wurden heuer in einem Auswahlverfahren in New York, London und Neumarkt für die Teilnahme ermittelt. Die breitgefächerte musikalische Förderung der Teilnehmer auf höchstem Niveau und die in die Berufswelt hergestellten Kontakte gelten als einzigartig.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht