MyMz
Anzeige

Gewalt

Neumarkter greift seine Ehefrau an

In Neumarkt eskalierte ein Streit zwischen zwei Ehepartnern: Ein 49-Jähriger verletzte seine Frau am Mittwoch.

Der 49-Jähriger bedrohte seine Frau und ihren gemeinsamen Sohn. Foto: Jan-Philipp Strobel/dpa
Der 49-Jähriger bedrohte seine Frau und ihren gemeinsamen Sohn. Foto: Jan-Philipp Strobel/dpa

Neumarkt.In den frühen Nachmittagsstunden am Mittwochs eskalierte ein Streit eines Ehepaares. Das teilte die Polizei am Freitagvormittag mit. Der 49-Jährige Ehemann ist eine Fachklinik eingewiesen worden.

Gegen 13 Uhr am 20. März sollen die beiden Ehepartner aneinander geraten sein. Dabei griff der Mann seine 39-jährige Ehefrau laut Polizeibericht körperlich an. Da er zudem Drohungen gegen seine Gattin und den gemeinsamen 19 Jahre alten Sohn aussprach, ist er wegen seinem fremdgefährdenden Verhalten in Zusammenhang mit einer anzunehmenden Suchterkrankung einer fachmedizinischen Betreuung zugeführt worden.

Kriminalität

Straftaten in Neumarkt steigen an

Mehr Gewalttaten, mehr Drogenkriminalität – für die Polizei Neumarkt gab es im vergangenen Jahr einiges zu tun.

Wegen des Angriffs, bei dem die Frau leicht verletzt worden ist und den damit in Verbindung stehenden Äußerungen hat die Kriminalpolizei Regensburg die weiteren Ermittlungen übernommen.

Mehr aus Neumarkt und Umgebung:

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht