MyMz
Anzeige

Glaube

Oberpfälzer pilgerten nach Altötting

Viele Gläubige aus der Region haben sich zu Fuß auf den Weg zur Gnadenkapelle gemacht – zu Fuß, mit Bussen und Autos.

Auch die Daßwanger Gruppe war unter den Oberpfälzer Fußwallfahrern.
Auch die Daßwanger Gruppe war unter den Oberpfälzer Fußwallfahrern. Foto: Wolfgang Schön

Neumarkt.Rund 1400 Pilger machten sich auch diesmal wieder auf den rund 160 Kilometer langen Weg: bei der der 330. Altötting-Wallfahrt der Oberpfälzer Fußwallfahrer.

Mit dabei war auch die Daßwanger Gruppe, die mit den Pilgern in die St. Anna-Basilika einzog. Dort war am Dienstag zum Abschluss der Wallfahrt der Dankgottesdienst.

Viele Pilger sind auch mit Autos, Bahn oder Bussen gekommen. In Altötting sprach man von einem „bemerkenswerten Glaubenszeugnis“, das die Oberpfälzer mit der Wallfahrt wieder abgelegt hätten. (pws)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht