MyMz
Anzeige

Musik

Heißer Rocksommer in Parsberg

Die Bands „Breakfast Included“, „Mistle Toe & Ivy“ sowie „Conclusion“ lassen es an drei Abenden krachen.
Günter Treiber

Conclusion lässt am 28. Juli ihre Rock- und Popgeschichte wieder aufleben. FOTO: KUBIS
Conclusion lässt am 28. Juli ihre Rock- und Popgeschichte wieder aufleben. FOTO: KUBIS

PARSBERG. Die Bands „Breakfast Included“, „Mistle Toe & Ivy“ sowie, wie kann es anders ein, „Conclusion“ lassen im „Schwan Mediterran Diner“ den „Rock Summer `18“ aufleben.

Es geht los am Donnerstag, 26. Juli, um 20.30 Uhr mit „Breakfast Included“. Die unkonventionelle Blues-Rock-Band hat es sich zum Programm gemacht, nicht die Charts rauf- und runter zu spielen, sondern sie gibt ausgewählte groovige Nummern zum Besten.

Das sind dann Songs von Joe Bonamassa, John Mayer, Cream, Tom Petty und vielen anderen. Die Bandmitglieder sind Julia Kastner (Gesang), Günter Guggemooos (Gesang), Erwin und Manfred Zachmeier (Rhythmus mit Bass und Drums), Joe Vögerl und Christoph Hofmaier (beide Gitarre) sind „Breakfast included“.

Am Freitag 27. Juli, um 20 Uhr, ist dann „MistleToe & Ivy“ an der Reihe. Das Duo Robert Hasleder und Franz Nagler hat es mit authentischer Folkmusik. Musikalisch bleibt das Duo, wie seit 25 Jahren, mit handgemachten Songs aus dem englischsprachigen Raum seinem Stil treu.

Traditionell Irisches steht neben selbst geschriebenen Highlights der gegenwärtigen Folk-Szene in Schottland auf dem Programm. Dabei trifft das Duo auch auf Perlen der anglo-amerikanischen Singer-, Songwritermusik im Stil von Ralph MacTell („Streets of London“), Jim Croce („Time in a bottle“), den Dubliners oder Simon & Garfunkel.

Der zweistimmige Gesang und die sensiblen Arrangements auf diversen Saiteninstrumenten wie Gitarre, Mandoline, Banjo, Dobro und Mandola sind das Markenzeichen des Duos, das es immer wieder schafft, sein Publikum in die Stimmung gefühlvoller Balladen oder mitreißender Folk-Klassiker zu entführen. Besonders am Herzen liegen den MistleToes aber die Vorstellung von hierzulande eher unbekannteren Songwritern, wie Dougie Mclean, Tim O’Brien oder Alan Taylor, die mit ihrer feinen und leisen Poesie dem Mainstream der technisierten Popkultur mit handgemachter Musik trotzen.

Tag drei, der Samstag, 28. Juli, um 21 Uhr, gehört „Conclusion“. Conclusion sind Parsbergs Rockmusiker schlechthin, die – nach einer langen Unterbrechung – eine 45-jährige Bandgeschichte aufweisen können.

Bereits im vergangenen Herbst wurde ein Comeback gefeiert und am Samstag lassen sie ihr Programm aus der stilprägenden Epoche der Rock- und Pop-Geschichte wieder aufleben. Über Conclusion noch mehr zu berichten, wäre wie Tauben nach Venedig zu tragen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht