MyMz
Anzeige

Pilsach

Mitwirkende Chöre begeisterten das Publikum

Das weihnachtliche Benefizkonzert im neuen Jahr zugunsten der bereits renovierten Kirche ist schon Tradition in Pilsach.
Doris Distler

Viele Besucher des Pilsacher Benefizkonzertes genossen ein letztes Mal weihnachtliche Klänge.  Foto: Doris Distler
Viele Besucher des Pilsacher Benefizkonzertes genossen ein letztes Mal weihnachtliche Klänge. Foto: Doris Distler

Pilsach.Auch heuer besuchten viele Bürger der Gemeinde und auswärtige Gäste die St. Peter und Paul Kirche, um ein letztes Mal weihnachtliche Klänge und Stimmung zu genießen.

Wie in den Vorjahren waren die Pilsacher Chöre dabei, zu Besuch war dieses Jahr auch der Gospelchor „White goes Black“ aus Altdorf. Zunächst begrüßte Ortspfarrer Andrzej Jablonski Sänger und Gäste. Im Hintergrund bleibe immer noch die weihnachtliche Botschaft verankert. Jablonski bedankte sich bei den Organisatoren und dabei insbesondere bei Organist Simon Schäffler, der seine „Seele“ in dieses Projekt gesteckt habe.

Die Chöre zeigten eine erstaunliche Bandbreite, von klassischen Weihnachtsliedern wie „Hört der Engel helle Lieder“ bis zu modernen Variationen von „Joy to the World“. Der Pilsacher Kirchenchor, die Pilsachtaler Sänger, Pilsacher Klangmosaik und „White goes Black“ begeisterten das Publikum und rissen es zu langanhaltendem Applaus hin. Kirchenpfleger Alois Kölbl bedankte sich ebenso bei den Unterstützern, Spendern und darbietenden Chören für die Veranstaltung. Dank der vielen Spenden sei man nun beinahe am Ziel angelangt und werde das Projekt vielleicht schon bald abschließen können. (ndd)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht