MyMz
Anzeige

Politik

Scherer zieht Bilanz über seine Amtszeit

Bei der Bürgerversammlung verweist der Rathauschef auf maßvolles Wachstum. 58 Geburten 2019 sichern den Schulbetrieb.
Von Andreas Friedl

Bürgermeister Alois Scherer zählte in der Bürgerversammlung auf, was er in seiner Amtszeit erreicht hat. Im Oktober 2019 wurde beispielsweise der sanierte Wertstoffhof eröffnet.  archivfoto: Andreas Friedl
Bürgermeister Alois Scherer zählte in der Bürgerversammlung auf, was er in seiner Amtszeit erreicht hat. Im Oktober 2019 wurde beispielsweise der sanierte Wertstoffhof eröffnet. archivfoto: Andreas Friedl

Deining.Der Abschluss im Reigen der Bürgerversammlungen im Bereich der Gemeinde Deining fand in der Gaststätte „Zum Hahnenwirt“ in Deining statt. Dort ließen sich die gut 40 Gäste, unter ihnen einige Gemeinderäte und zweiter Bürgermeister Peter Meier, von Bürgermeister Alois Scherer über die wichtigsten Vorgänge und Projekte in der Gemeinde informieren.

„Wir können ein maßvolles Wachstum vorweisen“, ließ Scherer hinsichtlich der Einwohnerentwicklung wissen. Seinen Angaben zufolge betrug die Zahl der Bürger, die in Deining ihren Wohnsitz haben zum 1. Januar dieses Jahres 4903. Er sprach auch die 58 Geburten im Jahr 2019 an, die in den kommenden Jahren die Existenz der Grund- und Mittelschule sichern. Laut Scherer besuchen derzeit 235 Kinder, davon 73 unter drei Jahren Kindertagesstätten. In seinem weiteren Vortrag sprach er die Digitalisierung der Grund- und Mittelschule, das Engagement der Gemeindebürger im Ehrenamt, gemeindliche Einrichtungen wie Naturbad und die Schlittschuhbahn und die Arbeit des Seniorenbeirates an.

Gesellschaft

Wegen Bauprojekt kracht es in Deining

Schanzt Bürgermeister Scherer dem Architekten Theo Nutz Aufträge zu? So lautet der indirekte Vorwurf der Familie Bäumler.

Zukunft der Radwege

Im Zusammenhang mit der Arbeit des Gemeinderates und dessen bevorstehender Wahl sagte Scherer: „Mein Dank geht an alle Personen, die sich als Kandidat für den Gemeinderat oder für das Amt des Bürgermeisters zur Verfügung gestellt haben. Und auch an alle, die mich in den vergangenen 24 Jahren in meiner Funktion als Bürgermeister unterstützt haben.“ Themen, die von Bürgermeister Scherer angesprochen wurden, waren unter anderem das Engagement der Bürger wie beispielsweise bei der Dorferneuerung in Großalfalterbach, Wohnbauland, die Innenverdichtung in Deining, Gewerbepark Tauernfeld, Bauhoferweiterung und -sanierung sowie der Radwegebau von Siegenhofen zur Kräfft. „Ich hoffe auf einen Weiterbau durch die Stadt Neumarkt“, sagte er.

Weitere Fragen

  • Bürger:

    „Warum wurde der Kauf eines Areals für den neuen Kindergarten von Ihnen zuerst verneint, dann doch vollzogen und dann ein Teil des Grundstückes wieder veräußert?“

  • Scherer:

    „Grundstückverhandlungen unterliegen der Verschwiegenheitspflicht. Es stimmt, dass ein Teil wieder verkauft wurde. Es ist nicht die Aufgabe der Gemeinde, Grundstücke zu kaufen und zu bebauen.“

Weitere Themen seiner Ausführungen waren Straßenbau, Wasserleitungsbau, der weitere DSL-Ausbau, die Umstellung der Straßenbeleuchtung auf energieeinsparende Leuchtmittel, die Ausstattung der Feuerwehren, Veranstaltungen wie das Feuerwehrjubiläum in Oberbuchfeld, den Kernwegeausbau im Rahmen des Aktionsbündnis-Oberpfalz-Mittelfranken sowie die Partnerschaft mit Eggenburg.

Politik

Strebt Alois Scherer nach Höherem?

Deinings Bürgermeister will nicht mehr kandidieren. Doch was macht er dann? Fragen stellen sich auch in Berg und Dietfurt.

Sichtlich erfreut wies Scherer auf die relativ geringe Verschuldung der Gemeinde hin, die pro Kopf bei 110 Euro und damit weit unter dem Landesdurchschnitt liege. Die gemeindlichen Steuereinnahmen machen laut dem Rathauschef Investitionen möglich. Die wenigen Fragen der Bürger an das Gemeindeoberhaupt befassten sich unter anderem mit dem derzeitigen „Status quo“ der gemeindlichen Erdaushubdeponie in Mittersthal: „Derzeit kann nichts angeliefert werden“, sagte Scherer.

Mehr Nachrichten aus dem Landkreis Neumarkt lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht