MyMz
Anzeige

Historie

Den Grafen von Velburg auf der Spur

Bele Schneider hat ein Buch über die Geschichte des Orts geschrieben.
Von Andreas Friedl

Bürgermeister Bernhard Kraus, Bele Schneider, Rudi Bayerl und Walter Steiner stellen das Buch vor. (v.l.) Foto: Andreas Friedl
Bürgermeister Bernhard Kraus, Bele Schneider, Rudi Bayerl und Walter Steiner stellen das Buch vor. (v.l.) Foto: Andreas Friedl

Velburg.„Die Grafen von Velburg und ihr verwandtschaftliches Umfeld.“. Dies ist der Titel eines Buches, das der Vorsitzende des Historischen Vereins Neumarkt und Umgebung und Kreisheimatpfleger Rudi Bayerl vorgestellt hat. Anwesend waren auch die Autorin Bele Schneider und Velburgs erster Bürgermeister Bernhard Kraus sowie Walter Steiner, der für die Gestaltung und die Radaktion des Buches zuständig war. Wie Rudi Bayerl und Bele Schneider anführten, sei dies kein Buch, das man zwischendurch und im Zusammenhang mit einem Glas Rotwein genießen könne. Bele Schneider sagte, sie habe aufgrund eines Besuchs ihres Bruders aus Wolfratshausen angefangen, sich mit der Geschichte Velburgs intensiver zu befassen. Vor allem ging es ihr darum, einige Unstimmigkeiten in der Vergangenheit Velburgs auszuforschen: „Hierbei bin ich im Staatsarchiv in Amberg in die Geschichte Velburgs eingetaucht. Da ich dies neben meiner Arbeit mache, musste ich die Recherche aber immer wieder unterbrechen“, so die engagierte Heimat- und Geschichtsforscherin. Wie sie weiter anfügt, musste sie in sehr vielen Nachschlagewerken blättern, was oft auch sehr mühsam war. „Ich forschte so lange, bis ich die von mir festgestellten Unstimmigkeiten lösen konnte.“ Bayerl und Steiner sprachen der Autorin höchstes Lob aus: „Es sind viele Mosaiksteinchen, die hier durch Bele Schneider zusammengefasst wurden“, dem Steiner noch anfügte: „Es ist ein wissenschaftlich fundiertes Buch.“ Laut Schneider und Bayerl kann das Buch mit einer Auflage von 650 Stück, an die Mitglieder des historischen Vereins Neumarkt kostenlos abgegeben werden.Für Nichtmitglieder kostet es 13 Euro und kann ab sofort in den örtlichen Buchhandlungen, ob Neumarkt oder Parsberg, unter der ISBN 978-3-9811330-8-0, erworben werden. Bürgermeister Kraus dankte der Autorin für ihr großes Interesse an ihrer Heimatstadt Velburg: „Es stellt eine große Orientierungshilfe für die Geschichte von Velburg dar.“

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht