MyMz
Anzeige

„Zauberwasser“ und sanfte Musik

Kinder, die mucksmäuschenstill sind, da staunten sogar die Mütter, als sie ihre Mädels abholen wollten.
Doris Distler

Die Kinder nähern sich langsam ihrer Entspannung.  Foto: Doris Distler
Die Kinder nähern sich langsam ihrer Entspannung. Foto: Doris Distler

Pilsach.Das Pilsacher Ferienprogramm beinhaltete den Programmpunkt „Kinderentspannung“, das immer notwendiger werde, wie die Kursleiterin Daniela Blomenhofer erklärt. „Stress ist bei Kindern keine Seltenheit“, sagte Blomenhofer. Das Thema des Tages lautete „Mut tut gut“. Nach einem Bewegungsspiel war die Zeit gekommen, in den „geheimen Raum“ zu entschwinden, in dem „Zauberwasser“, Decken und Kissen vorbereitet waren. Sanfte Musik lief und an die Decke wurden Mond und Sterne projiziert. Mit einer Geschichte eines kleinen Drachen, der sich verlaufen hatte und den die Kinder retteten, wurden die Mädchen ruhiger und entspannter. Im Freien bastelten sie noch einen Mut-Stein und eine Mut-Karte mit viel Glitzer. (ndd)

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht