MyMz
Anzeige

Auftritt

Herbstkonzert war ein voller Erfolg

Die Musiker des SBO Berching begeisterten ihre Gäste. Erst nach zwei Zugaben durfte das Orchester von der Bühne.
Von Franz Guttenberger

Gerald F. Lang dirigierte das Orchester. Foto: Guttenberger
Gerald F. Lang dirigierte das Orchester. Foto: Guttenberger

Berching. Das Symphonische Blasorchester SBO hat am Samstag in der voll besetzten Europahalle ein bombastisches Konzert gegeben. Unterstützung bekam das Orchester von der Band Nick’s Nice. Das Konzert stand unter dem Motto „Latin Gold“. Erstmals führte Paola Haselbauer durch den Abend.

SBO-Vorsitzender Stefan Kleinod, selbst ein Vollblutmusiker bei der Band Nick’s Nice, begrüßte unter den vielen Ehrengästen Stammgast Dekan Artur Wechsler, der jedes Jahr gerne zum Konzert in die Europahalle komme. Viele Hände hätten bei den Vorbereitungen ihren Beitrag geleistet, sagte Kleinod und dankte ihnen. In seinen Dankesworten vergaß er auch nicht die vielen Sponsoren. Die Grüße der Stadt Berching entbot die zweite Bürgermeister Gerlinde Delacroix. Das Symphonische Blasorchester unter dem feinfühligen Dirigat von Gerald F. Lang hat Format. Die mehr als 400 Zuhörer waren begeistert vom Konzert des Symphonischem Blasorchesters. Die rund 60 Musiker des SBO und die 40 Musiker des Nachwuchsorchesters eroberten schnell die Herzen der Gäste. Dazu gehörten viele stolze Mütter und Väter sowie Omas und Opas der jungen Musiker.

Beifall für Comeback-Orchester

Nichts war dem Orchester zu schwer. Das Orchester war in allen Stimmen gut besetzt. Die klaren Strukturen des Orchesterleiters Lang waren zu erkennen. Begeistert empfangen wurde zudem das Comeback-Orchester unter der Leitung von Johanna Baumann. Das Comeback-Orchester setzt sich aus erfahrenen Musikern zusammen, die in verschiedenen Kapellen spielten, wie Tubabläser Wunibald Deß von der früheren Blaskapelle Rudertshofen oder Trompeter Johann Karg. „El Choclo“ oder „Brazil“ hießen ihre Stücke.

Das sind die nächsten Termine:

So geht es weiter

  • Herbstkonzert:

    Am Samstag gastiert das SBO in der Patengemeinde Obernberg am Inn. Am 27. Oktober tritt das Orchester in Deining in der Labertalhalle auf. Am 28. Oktober wird das Konzert in der Mehrzweckhalle in Greding aufgeführt.

  • Adventsserenade:

    Am 2. Dezember spielt das Symphonische Blasorchester in der Kirche St. Jakobus in Greding eine Adventsserenade und 8. Dezember in der Berchinger Stadtpfarrkirche. Am 9. Dezember ist das Konzert in der Kirche in Pilsach geplant.

Das Konzertprogramm war bunt gemischt. Den Besuchern wurde es nicht langweilig. Zum Auftakt führte Moderatorin Paola Haselbauer in die Welt der Anden ein. Mit „Cordilleras de Los Andes“, ein Stück von Arie Malando, erfreute das Orchester die Zuschauer. Verena Seitz und Marie Rackl brillierten mit den Querflöten beim weltbekannten Stück „El Condor Pasa“, dem Flug des Condors.

Monatelang für Auftritt geprobt

Das Stück „Brasiliana“ des anwesenden Komponisten Hans Bernd Zimmermann wurde vom Orchester mit der Solistin Brigitte Clarner perfekt umgesetzt. Zimmermanns Stück „Kasperle and Friends“, das vom Nachwuchsorchester aufgeführt wurde, bekam anhaltenden Beifall. „Einfach lustig“, sagte dazu eine anwesende Oma. Bei „Short Samba and Short Mambo“ bestätigten die Musiker des Nachwuchsorchesters, dass es auch schwierige Stücke beherrscht. Natürlich haben die Götter vor dem Erfolg auch viel Schweiß gesetzt: Die Musiker probten seit Monaten für ihren großen Auftritt.

Erstmals moderierte Paola Haselbauer den Abend. Foto: Guttenberger
Erstmals moderierte Paola Haselbauer den Abend. Foto: Guttenberger

Gegen Ende des Konzertes führten die Musiker aktuelle Hits wie „Viva La Vida“ oder Despacito“ auf. Verena Stadler und Stefan Sellerer bereicherten bei mehreren Stücken mit ihren klaren Stimmen das Konzert in der Europahalle. Verschiedene Lieder, passend zum Motto „Latin Gold“, beendeten das Herbstorchester 2018. Aber das war noch nicht das Ende: Das Publikum klatschte unermüdlich und so gab es noch zwei Zugaben. Die Bolivienhilfe war beim Konzert präsent und verkaufte ihre neuen Kalender für das Jahr 2019.

Weitere Nachrichten aus Neumarkt und der Region lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht