MyMz
Anzeige

Nebelschwaden sind nicht das Ziel

In früheren Zeiten nutzten die Menschen Weihrauch als Heilmittel. Doch die edlen Harze gerieten zunehmend in Vergessenheit.

Pfarrer Martin Fuchs besitzt 33 verschiedene Weihrauchsorten.
Pfarrer Martin Fuchs besitzt 33 verschiedene Weihrauchsorten. Foto: Archiv

Herr Pfarrer Fuchs, warum verwenden Sie Weihrauch in der Kirche?

Weihrauch wird eigentlich als Heilmittel verwendet, gerade für die Lunge. Solange der Weihrauch auf der heißen Kohle verdampft, ist es ein wohltuender Geruch. Das Gegenteil ist es aber, wenn der Weihrauch verbrennt und dadurch zu Ruß wird. Das riecht unangenehm, kratzt im Hals und die Menschen husten dann zu Recht.

Sie mischen Ihren Weihrauch selbst. Bekommen Sie dazu ab und an Rückmeldungen von den Gläubigen?

Zum Geruch nicht, es heißt vielmehr: Heute hat der Pfarrer wieder besonders viel Weihrauch verwendet, in der Kirche sind richtige Nebelschwaden aufgestiegen. Aber die Gläubigen husten selten, dass ist mir aufgefallen. Ich habe aber auch von Anfang an gesagt: Wenn ich Weihrauch verwende, dann nur an den wichtigen Stellen. Danach bringen die Ministranten den Weihrauch wieder nach draußen.

Warum bleiben die Ministranten mit dem Weihrauch nicht einfach in der Kirche?

Es geht darum, dass das Zeichen Weihrauch für sich wirkt. Nur Nebelschwaden zu erzeugen, geht an der Zeichenhaftigkeit der Sache vorbei.

Für was steht der Weihrauch?

Weihrauch ist ein Zeichen der Anwesenheit Gottes, also Zeichen der Verehrung, und er steht für das Gebet. In der Kirche ist der Weihrauch grundsätzlich etwas besonderes, weil er in den meisten Pfarreien nur an kirchlichen Feiertagen verwendet wird.

Die Ministranten übernehmen bekanntlich sehr gerne den Weihrauchdienst.

Ja, das stimmt. Den Kindern gefällt diese Aufgabe, weil sie hier etwas in Bewegung sind und außerdem eine Aufgabe des Diakons ausüben, der sonst das Inzensieren übernimmt. Eigentlich ist es ja ein niedriger Dienst. (Interview: Seitz)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht