MyMz
Anzeige

Sperrung

Straßenbau behindert Verkehr

Die B 299 alt bei Mühlhausen Nord wird mittelfristig und die NM 19 über die Brücke bei Bachhausen, kurzfristig gesperrt.
Von Hans-Peter Gleisenberg

Noch ist die Umgehungsstraße für den landwirtschaftlichen Verkehr frei. Foto: Hans Gleisenberg
Noch ist die Umgehungsstraße für den landwirtschaftlichen Verkehr frei. Foto: Hans Gleisenberg

MÜHLHAUSEN.Im Landkreis Neumarkt erwarten die Autofahrer in den nächsten Wochen mehrere Straßensperrungen im Bereich der Gemeinde Mühlhausen. Zum einen lässt der Landkreis die Fahrbahndecke der Kreisstraße NM 19 im Bereich der Brücke über den RMD-Kanal bei Bachhausen erneuern.

Hierfür ist eine Vollsperrung der Kreisstraße NM 19 in der Zeit vom 19. bis voraussichtlich 21. August erforderlich. Die Umleitung des Verkehrs von Bachhausen nach Mühlhausen erfolgt über den Kreisverkehr Weidenwang, weiter über die Staatsstraße 2237 – Erasbach – zur B 299 und von dort nach Mühlhausen.

Wegen Bauarbeiten muss auch die Bundesstraße B 299 alt zwischen dem Kreisverkehr Mühlhausen-Nord und dem Ortsbeginn Mühlhausen in der Zeit vom 19. August bis voraussichtlich 2. September gesperrt werden. Die Zufahrt bis zum Gewerbegebiet „Am Kolba“ aus Richtung Norden ist frei.

Neuer Durchlass für Leitgraben

Da die Bahnhofstraße ebenfalls gesperrt ist, erfolgt die Umleitung nach Mühlhausen aus Richtung Neumarkt über Greißelbach – Wappersdorf – Mühlhausen und umgekehrt. Aus Richtung Süden kann Mühlhausen weiterhin über den Anschluss Mühlhausen-Süd angefahren werden. Im Zuge der Bauarbeiten wird durch das Staatliche Bauamt Regensburg ein Durchlass für den Leitgraben unter der alten Bundesstraße geschaffen. Hier klinkt sich die Gemeinde ein und wird den Ablauf vom Gewerbegebiet Nord in das neu geschaffenen Regenrückhaltebecken unter der alten B 299 erledigen. Auf der neuen Umgehungsstraße sorgen die durchkreuzten blauen Symbole, die auf den Status einer Kraftverkehrsstraße hinweisen, immer wieder für Irritationen. Diese Kreuze sind ein Hinweis, so das Bauamt, dass diese Umgehungsstraße aktuell auch für den landwirtschaftlichen Verkehr freigegeben ist.

Bauarbeiten laufen zügig

Erst nach Fertigstellung aller für die Landwirte relevanten Verkehrswege ist die Straße für die Landwirte gesperrt. Zügig schreiten die Bauarbeiten der Gemeindeverbindungsstraße von Mühlhausen in Richtung Körnersdorf fort. Ein genauer Termin für die Fertigstellung steht hier allerdings noch nicht fest.

In vollem Gange ist auch der Bau der Brücke bei der Reismühle. Die Straße mit der Bezeichnung NM 2, die von Rocksdorf durch den Ort verlängert wurde, ist in diesem Bereich schon fertiggestellt und teilweise befahrbar.

Die Sperrungen

  • NM 19: Auf der Brücke des Main - Donau Kanals wird ein neuer Fahrbahnbelag aufgebracht. Die Sperrung dauert hier nach Auskunft des Landratsamts nur zwei Tage, was durch Vorarbeiten und Teilsperrung möglich wurde.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht