MyMz
Anzeige

Erster Weltkrieg

Um 19.15 Uhr erfährt Neumarkt vom Krieg

Die Neumarkter vergnügen sich mit einer Artistenschau am Viehmarkt, da verbreitet das Tagblatt die Nachricht von der Mobilmachung Deutschlands.

Kaiser Wilhelm II. ordnete am 1. August um 17.15 Uhr die Mobilmachung an. Foto: Berliner Staatsbibliothek

Neumarkt.Es ist der Tag, der den Anfang vom Ende einer Epoche markiert. In Berlin ordnet Kaiser Wilhelm II. um 17.15 Uhr die Mobilmachung an und erklärt Russland den Krieg. Der Erste Weltkrieg hat begonnen.

In Neumarkt kommt die Nachricht über den Mobilmachungsbefehl zwei Stunden später an. Um 19.15 Uhr trifft die Depesche mit der Nachricht ein, die das Tagblatt sofort mit Extrablättern unter die Menschen bringt. Eine Nachricht, die „von der Menge mit tiefem Ernst und fester Entschlossenheit aufgenommen wurde“, wie das Tagblatt in seiner regulären Zeitungsausgabe zwei Tage später schreibt.

In der Zeitungsausgabe des Tagblatts, die die Neumarkter am Morgen des 1. August aufschlagen, ist von dieser dramatischen Wendung der Geschichte aber noch nichts zu lesen. Eine kleine Überschrift auf der ersten Seite des Neumarkter Tagblatt vom 1. August 1914 nimmt das Kommende jedoch vorweg: „Europa in Spannung“.

Auch in der Bevölkerung scheint man sich der Nähe eines Krieges bewusst gewesen zu sein. Das Tagblatt berichtet, dass Gerüchte unter den Menschen umgingen, dass die Mobilmachung bereits befohlen sei. Dies entspreche aber nicht der Wahrheit, schreibt die Zeitung. Am Abend weiß man es besser.

Bis dahin können die Neumarkter aber in ihrer Heimatzeitung die Ermahnung lesen: „Ruhe ist zur Zeit das höchste Gebot!“ Massenankäufe von Lebensmitteln seien ebenso unnötig wie Sorgen um Geldeinlagen. Diese seien sicher.

Zerstreuung von der Kriegsangst bietet derweil eine „Riesenweltschau“ am Viehmarkt. Eine große Anzeige verkündet spektakuläre Akrobatik auf einem Hochseil: „Die besten Turnkünstler der Welt. Zwei Mann hoch auf einem gewöhnlichen Straßenrad“.

Während die Abendvorstellung läuft, dreht sich indes das Rad der Geschichte in eine dramatische Richtung weiter. (en)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht