MyMz
Anzeige

Verkehr

Baustelle auf A73 wird ausgeweitet

Rund um Nürnberg müssen Autofahrer ab sofort mit stärkeren Behinderungen rechnen als bisher rechnen – auch tagsüber.

Durch den Ausbau der A73 sollen die Staus einmal der Vergangenheit angehören. Foto: David Ebener, dpa
Durch den Ausbau der A73 sollen die Staus einmal der Vergangenheit angehören. Foto: David Ebener, dpa

Nürnberg.Die Autobahndirektion Nordbayern wird nach Abklingen des Abreiseverkehrs von „Rock im Park“, eine dauerhafte Baustellenverkehrsführung auf der A73 im Nürnberger Süden einrichten. Die Arbeiten in diesem Streckenbereich haben zwar schon im April begonnen, es handelte sich bisher jedoch überwiegend um Nachtbaustellen oder Tätigkeiten außerhalb des Verkehrsraums, die keinen spürbaren Einfluss auf das Verkehrsgeschehen hatten.

Ab dem 4. Juni wird der Verkehr auf beiden Fahrbahnen für etwa eine Woche nach außen auf die erste Fahrspur und den Standstreifen verlegt. Währenddessen wird die zukünftige 3+1 Verkehrsführung aufgebaut. Dies bedeutet, dass ungefähr ab Mitte Juni drei Fahrspuren auf der Fahrbahn Richtung Feucht und eine Fahrspur auf der Fahrbahn Richtung Fürth eingerichtet werden.

Die Fahrtrichtung Fürth wird somit zweigeteilt und die Anschlussstellen Zollhaus, Königshof und Hafen in dieser Fahrtrichtung sind nur noch über die rechte Fahrspur erreichbar. Die Verkehrsteilnehmer, die diese Ausfahrten nutzen möchten, müssen sich also frühzeitig – bereits bei der Einfahrt in die neue Verkehrsführung – auf die rechte Fahrspur einordnen. Ein Wechseln innerhalb der Verkehrsführung wird nicht mehr möglich sein. Es ist somit vorgesehen, zu jedem Zeitpunkt zwei Fahrspuren für jede Fahrtrichtung sicherzustellen.

Im Schutze dieser Verkehrsführung werden anschließend bis November diverse Verbreiterungen am äußeren Rand der Fahrbahn Richtung Fürth gebaut. Mit Hilfe dieser Verbreiterungen können nächstes Jahr alle vier Fahrspuren auf die Fahrbahn Richtung Fürth verlegt werden und die dann verkehrsfreie Fahrbahn in Richtung Feucht von Grund auf ausgebaut werden.

Die Verkehrsführung sowie sämtliche Vormaßnahmen sollen planmäßig bis Ende November abgeschlossen sein. Die Hauptbaumaßnahmen beginnen voraussichtlich im April 2019.

Weitere Nachrichten aus dem Raum Nürnberg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht